Der Vermächtnisordner

Vorsorge für den Fall der Fälle

Nachdem wir unsere Risikolebensversicherungen abgeschlossen haben (Lebensversicherung), möchten wir uns jetzt besser organisieren, daher haben wir einen Vermächstnisordner angelegt. Wir kennen unsere gegenseitigen Wünsche, jedoch möchten wir alles festlegen, falls wir zusammen aus dem Leben scheiden sollten. Unsere höchste Priorität ist unsere Tochter und wir möchten, dass sie in diesem Fall gut versorgt ist. Auch möchten wir die Sachen so einfach wie möglich für unsere Familie machen.

Aufbau unseres Vermächtnisordners

 

Unser Vermöchtnisordner ist wie folgt aufgebaut:

Ein letzter Gruss

Anleitung

Continue reading “Der Vermächtnisordner”

Selbstversorgung – Chilis

Selbstversorgung leicht gemacht

Letzten Sommer haben wir im Baumarkt eine Chilipflanze mitgenommen. Wir kochen sehr oft mexikanisch und mögen es scharf. Wir genießen es auch selbst zu ernten. Die Pflanze haben wir in unserem kleinen Beet eingepflanzt und sie wuchs und wuchs und hat bis zum Tag der deutschen Einheit weiter Chilis getragen. Es waren mehr Chilis als wir verarbeiten konnten.

Chili2

Chilis das ganze Jahr

Hier ein Bild der wunderschönen und geschmackvollen Chilischoten. Zum wegschmeißen natürlich viel zu schade und es entspricht auch nicht unseren sparsamen Lebensstil.

Continue reading “Selbstversorgung – Chilis”

Schuldenabbau – Stand 04/15

Wie weit sind wir beim Schuldenabbau im April gekommen?

Diesen Monat zahlen wir zum ersten Mal die Kita, da ich jedoch noch nicht arbeite, hat dies ein ganz schönes Loch in unser Budget gerissen. Des weiteren haben wir noch mehrere Sachen wie einen zweiten Schlafsack, Kleidung und Schuhe für die Kita benötigt. Ein größerer, altersgerechter Autositz hat auch noch ins Budget eingeschlagen. Und zu guter Letzt ist auch noch die Brille meines Mannes gebrochen. Unser Budget ist ausgeschöpft bis zum geht nicht mehr. Jedoch wollte ich wenigstens ein paar Euro zahlen und habe daher ein Haushaltsgerät auf Ebay verkauft, welches wir nicht wirklich nutzten.

Ab Anfang Juni sollte es endlich möglich sein mehr zu zahlen, da wir wieder ein doppeltes Einkommen haben und die unerwarteten bzw. unregelmäßigen Ausgaben wie Brille, Kindersitz etc. sich erst einmal erledigt haben dürfen.

 

Monat/Jahr Tilgung Gesamt
Dezember 2014 500 500
Januar 2015 425 925
Februar 2015 340 1265
März 2015 400 1665
April 2015 70 1735

 

Tip: Wenn man mit der Maus langsam über die Säule streicht sieht man den derzeitigen Tilgungsstand sowie die Prozentzahl der Tilgung.

Fehlkauf – Edition Schmetterling

Auch wir sind vor einem Fehlkauf nicht gefeit

Als wir vor zwei Jahren in unsere Wohnung eingezogen sind, war ich glücklich endlich wieder einen Garten zu haben. Wir waren hier in unserem kleinen Baumarkt und ich war natürlich ausser mich vor Freude. Ich wollte uns ein kleines Paradies schaffen. Also habe ich eingekauft. Unüberlegt habe ich einen Schmetterling aus Metal gekauft. Ja, er war heruntergesetzt, aber das entschuldigt den Kauf nicht. Ich habe den Schmetterling noch nicht einmal für hübsch befunden. Ich fand die Farbe und das Muster furchtbar. Aber er war heruntergesetzt. Also habe ich zugegriffen.

Schmetterling1

Das Beste aus dem Fehlkauf machen

Die Zeit lässt sich nicht zurückdrehen. Heute würde ich den Schmetterling natürlich nicht mehr kaufen. Aber ich habe die Möglichkeit aus alt sozusagen neu zumachen. Die Farbe hatte ich noch im Keller. Mein Ziel war es keinen weiteren Cent zu verschwenden.

Schmetterling2

Ich habe die Seiten die ich nicht besprühen wollte mit einem Gefrierbeutel bedeckt und Altpapier untergelegt um die Terrasse nicht zu besprühen.

Schmetterling3

Das Endresultat lässt sich sehen. Das furchtbare Muster ist überdeckt und der Schmetterling wurde gerettet. So kann er noch ein paar Jahre im Garten verbringen.

Ausgaben:

0 Euro

Sofa III – Das Finale

Die Sofa-Saga endet

Das neue (Ersatz-) Sofa ist hier! Endlich! Ich hoffe damit ist die Saga am Ende. Wir haben uns für ein günstigeres Sofa entschieden. Es war auch das einzige Sofa, dass uns wirklich gefallen hat. Wir mußten Möbel rücken und unsere Vitrine musste umgestellt werden. Es ist nicht optimal und zwei Essstühle wurden im Keller gelagert. Die drei Möbelpacker waren nett und sehr hilfreich.

Und wir haben nicht drauf gezahlt

Das Sofa ist 300 Euro günstiger und wir werden das Geld auf unser Autokonto legen.

Sofa2

Gespart gegenüber dem Originalmodel:

300 Euro