1. Geburtstag

Auf Heller und Pfennig ist 1!

Happy Birthday! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!

Auch wenn mein Blog nur ein Hobby ist, so spornt er mich doch an auch in schlechten Monaten den Schuldenabbau weiter voran zu treiben. Seit einem Jahr dokumentiere ich hier unsere Reise in die finanzielle Unabhängigkeit. Ich kann es kaum abwarten zu sehen, wie weit wir am 2. Geburtstag gekommen sind. Es war ein Jahr voller finanzieller Herausforderungen, aber wir machen, wenn auch manchmal nur kleine, Fortschritte.

ScruffyHUP

Jahresziel – Halbzeit 2015

You Can Trade Hours for Dollars

or

You Can Trade Ideas for Millions

The Choice Is Yours

 

Die ersten sechs Monate sind vorbei. Wir werfen einen Blick auf die Jahresziele. Wie weit bin ich bei jedem Jahresziel gekommen?

Meine Challenges:

Bücher

4/12

Ideen

7/12

Weiterbildungen

5/3

Nebeneinkünfte

270 EURO

Erklärungen

Bei den Büchern habe ich noch Aufholbedarf um mein Jahresziel. Das liegt jedoch daran, dass ich momentan Fachbücher für meinen Job lese und daher nicht mit meiner privaten Liste weiter komme. Aber ich bin am Lesen!

Bei den Ideen bin ich auch weiterhin dabei. Soweit habe ich ein paar Gutscheine bekommen. Die Hälfte der eingereichten Ideen ist jedoch noch nicht bewertet.

Bei den Weiterbildungen habe ich mein Jahresziel schon übertroffen. Ich nehme an es wird noch eine weitere anstehen, welche ich aber nicht zahlen muss. Alle privaten Weiterbildungen setze ich natürlich von der Steuer ab.

Die Nebeneinkünfte waren Verkäufe auf Ebay, es war jedoch die Nerven und den Aufwand nicht wert. Ich brauche unbedingt noch eine Einnahmequelle. Bevorzugt von zuhause.

Zusätzlichen Schnee (aka Geld)

Der Schuldenschneeball rollt

Nachdem wir diesen Monat schon kräftig Schnee (aka Geld) in den Schuldenschneeball geschaufelt haben, sind wir sooo nah dran den nächsten Kredit im Juli abzuzahlen. Aber es wird knapp. Ich schau auf unser Budget und es wird wohl sehr knapp werden. Wenn sich die Zahlen nicht mehr ändern wird es auf ca. 150 Euro belaufen.

Wir könnten auch bis August warten..

aber, ich möchte den nächsten Kredit so sehr abzahlen. Es fühlt sich so gut an. Daher schau ich momentan überall wie ich den extra Schnee herbei bringe. Ich möchte das sich dieser Kredit für uns im Juli erledigt. Ja, ich möchte Schnee im Juli!

Am Schaufeln

Soweit habe ich zusätzlichen Schnee geschaufelt:

Continue reading “Zusätzlichen Schnee (aka Geld)”

Schuldenabbau – Stand 06/15

Wie weit sind wir mit dem Schuldenabbau im Juni gekommen?

Das erste Gehalt ist eingetroffen und ein Großteil ist endlich in den Schuldenabbau geflossen. Endlich Fortschritt! Alleine diesen Monat haben wir fast soviel getilgt wie die Tilgungen von Dezember bis Mai zusammen genommen. Natürlich war es schmerzhaft sich von dem Geld zu verabschieden, aber wir haben größere Ziele. Wenn alles klappt können wir mit dem nächsten Gehalt den nächsten Kredit tilgen!

 

Monat/Jahr Tilgung Gesamt
Dezember 14 500 500
Jan 15 425 925
Feb 15 340 1265
März 15 400 1665
Apr 15 70 1735
Mai 15 60 1795
Juni 15 1270 3065

 

Tip: Wenn man mit der Maus langsam über die Säule streicht sieht man den derzeitigen Tilgungsstand sowie die Prozentzahl der Tilgung.

Stromkosten – Sparmassnahme

Nachdem ich schon vor einiger Zeit allen möglichen Dienstleistern gekündigt habe um nach günstigeren Alternativen zu suchen (Kündigungswelle), haben wir uns diese Woche nach einem neuen Stromanbieter umgesehen um unsere Stromkosten zu senken. Wir haben eigentlich nur A+++-Geräte und LED-Leuchten, und gehen sehr sparsam mit Strom um, daher ist hier unsere einzige Sparmöglichkeit ein Anbieterwechsel.

Unser Vorgehen

Als erstes habe ich den aktuellen Zählerstand abgelesen und vom der letzten Ablesung abgezogen. Dank Internet habe ich schnell die Tage von der letzten Ablesung bis gestern berechnen können (233 Tage). Auf der letzten Abrechnung wurde unser Jahresverbrauch auf 2.500 kWh hochgerechnet (Abrechnung Stromkosten). Ich habe die Differenz zwischen der letzten Ablesung und gestern durch die Anzahl der Tage und dann mal 365 (Tage) genommen und bin zu einem Verbrauch von 2.350 kWh gekommen. Ob die 150 kWh einen großen Unterschied machen kann ich nicht sagen.

Sparen durch Wechsel

Ich habe ein Vergleichsportal genutzt und nach Verträgen für 2.500 kWh gesucht (ich bin dann doch auf der konservativen Seite geblieben). Mit einem günstigeren Tarif, Bonus und Neukundenbonus könnten wir so 150 Euro sparen.

Wir hätten einen minimal höheren Bonus bei Abschluss eines Vertrages über zwei Jahre haben können. Jedoch schau ich mich lieber wieder in einem Jahr um.

Stromkosten gespart durch Anbieterwechsel:

150 Euro