Laub, Stiefel & kuschelige Pullover – das Oktober Budget

Ja, der Lebkuchen und die Dominosteine stehen schon im Laden. Aber Halt! Es ist erst Oktober! Das Laub verfärbt sich, es wird kühler, und die Pullover kuscheliger. Wir arbeiten momentan an unserem Budget. Wir hoffen ihr tut das auch.

Was steht im Oktober an?

Wie schon im September Budget erwähnt, benötigen wir neue Winterreifen. Die Felgen haben wir und ich hoffe die Ausgaben belaufen sich auf unter 300 Euro. Normalerweise wechseln wir unsere Reifen selbst, aber da wir neue Reifen benötigen und diese auf die Felgen gezogen werden müssen, müssen wir Geld in die Hand nehmen. Continue reading “Laub, Stiefel & kuschelige Pullover – das Oktober Budget”

Kunst fürs Kinderzimmer

Vor gut zwei Jahren haben wir erfahren, dass wir ein Kind erwarten. Mein Mann hat noch am selben Tag Farbe geholt und das Kinderzimmer angefangen zu streichen. Wir wussten von Anfang an, dass wir einen (Märchen-)Wald wollten, da dies für ein Mädchen und einen Jungen funktionieren würde.

Mein Mann hat also am selben Tag noch einen großen Baum an die Wand gemalt. Wir haben zwar noch nichts gekauft bis zum 4. oder 5. Monat, aber wir hatten ja schon unsere Kommode die wir in weiser Voraussicht gekauft haben, wissend das sie einmal als Wickeltisch genutzt werden würde. Die Kommode war rot und auch das passt für Mädchen und Jungs.

Es gibt viele schöne Sachen. Aber viele Sachen sind auch ganz schön teuer. Wir achten bei den Möbeln das sie aus Massivholz sind, aber die Dekoration war schon schwieriger zu finden. Sie sollte schön und günstig sein. Warum also nicht selbst machen? Mein Mann hat dieses Bild von Bambi gemalt.

 

Bambi

Die Kosten hierfür beliefen sich auf ca. 12 Euro (und die Farben können natürlich weiter verwendet werden).

Als die zukünftige Patin sein Bild sah, wollte sie auch zum Kinderzimmer beitragen und hat uns mit diesem Bild ( mit Kunstblume für einen 3-D-Effek  zum anfassen) beglückt: Continue reading “Kunst fürs Kinderzimmer”

Zeit für die Ernte – Kräuter

Es wird Zeit für die Ernte. Unser Kräuterbeet muss langsam abgeerntet werden. Aber was tue ich mit den ganzen Kräutern? Wir hatten kein Glück mit dem Koriander dafür wächst die Petersilie wie verrückt. Wir haben mehr als wir momentan gebrauchen können. Aber wegschmeißen kommt für uns natürlich nicht in Frage.

Petersilie

Die Petersilie war mein erfolgreichstes Kraut dieses Jahr. Leider auch das Kraut das ich am wenigstens benötigt habe. Dank der Recherchemöglichkeiten des Internets weiß ich jetzt das man Petersilie am besten einfriert. Beim Trocknen verfliegen die Öle und das Kraut ist weniger aromatisch. Am besten schneidet man das Kraut unten ab. Kommt es im nächsten Jahr zurück werde ich eventuell probieren die Samen zu ernten. Allerdings muss ich zugeben das mir der grüne Daumen zur Selbstaufzucht leider fehlt.

Minze

Continue reading “Zeit für die Ernte – Kräuter”

Schuldenabbau – Stand 09/15

Wie weit sind wir mit dem Schuldenabbau im September gekommen?

Der Monat verlief so weit ruhig. Gott sei Dank, keine ungeplanten Ausgaben. Dafür sind im Oktober Winterreifen fällig (Winterreifen), aber dafür haben wir geplant. So langsam wächst meine Liste an Ideen für Weihnachtsgeschenke. Auch dafür müssen wir bald ein Budget aufstellen.

Vorschau auf die nächste Steuererklärung

Diesen Monat haben wir wieder einen Teil der noch nicht bezahlten Zinsen des Studienkredites abgezahlt, da wir diese (im Gegensatz zum Kredit selbst) steuerlich absetzen können. Durch das Absetzen der Zinsen, Kitagebühren, Pendlerkosten und Werbungskosten plane ich mit einer ungefähren Rückerstattung von 3.000 Euro Anfang nächsten Jahres. Das würde uns natürlich weiter bringen, aber ich wünschte ich hätte das Geld am Ende des Monats über das Jahr verteilt. Die Rückerstattung bedeutet im Endeffekt das ich unserer Regierung einen kostenlosen Kredit zur Verfügung stelle, aber selbst bis zu 6,8 % Zinsen auf die Studienkredite zahle. Das würde den Schuldenabbau beschleunigen.

 

Monat/Jahr Tilgung Gesamt
Dezember 14 500 500
Jan 15 425 925
Feb 15 340 1265
März 15 400 1665
Apr 15 70 1735
Mai 15 60 1795
Juni 15 1350 3145
Jul 15 1402 4547
Aug 15 860 5407
Sep 15 1380 6787

Tip: Wenn man mit der Maus langsam über die Säule streicht sieht man den derzeitigen Tilgungsstand sowie die Prozentzahl der Tilgung.

Nach dem Stromanbieterwechsel…

…kam die Abschlussrechnung

und tataaa wir bekommen 100 Euro zurück da wir weniger Strom verbraucht haben als erwartet (Stromkosten). Wir haben mit plus/minus 40 Euro gerechnet, da wir wussten das unser Stromverbrauch nicht sehr variiert durch folgende Punkte:

– Wir wohnen auf 60 qm, wir haben gar nicht die Möglichkeit mehr Strom zu konsumieren.

– Wir nutzen nur LED-Lampen.

– Unsere Haushaltsgeräte sind A+++ -Standard um möglichst wenig Strom im Alltag zu brauchen.

… und wir haben weniger Strom verbraucht.

Continue reading “Nach dem Stromanbieterwechsel…”