Das Mai-Budget

Was steht im Mai an?

Der Monat der Rehkitze und der ersten Sommertage steht vor der Tür. Es ist Zeit für das nächste Budget!

Ferien! Wer Urlaub hat sollte auf jeden Fall Geld für Aktivitäten und die ein oder andere Portion Eiscreme einstellen. Hier in Bayern haben wir zwei Brückentage, das heißt wir können zwei verlängerte Wochenenden genießen. Ein Traum!

Der Monat der Feiertage

Ich liebe den Mai. Lauter kurze Arbeitswochen. Und im Mai ist auch Mutter- und Vatertag! Mein Mann ist am glücklichsten wenn er grillen kann, also genießen wir einen schönen Tag im Garten und mein Mann darf grillen was sein Herz Continue reading “Das Mai-Budget”

Nein zum Autokredit

Wie ihr wisst sind wir auf der Suche nach einem Gebrauchtwagen. In den letzten Wochen haben wir viel über unser zukünftiges Auto gesprochen – von der Größe (fünf Sitze und Platz für Kinderwagen oder Buggy im Kofferraum), bis zur Marke (Mann wollte keinen Franzosen), Must-haves (frischer TÜV und Klimaanlage) und Wants (Steuerkette statt Zahnriemen).

Das Auto-Budget

Ganz oben auf unserer Liste stand unser Budget. Wir waren an vielen Punkten flexibel – aber nicht am Budget. Das Geld kam nicht von unserem Notgroschen. Das Geld war unsere Steuerrückerstattung. Davon abgezogen haben wir das Geld für kleinere Anschaffungen die mit dem Auto zusammenhängen (Registrierung, Umweltplakette, Nummernschilder, etc.). Ich habe nette Kollegen und natürlich wurde mein Autokauf in der Mittagspause besprochen. Ja, ich steche ein bisschen heraus, da meine Kollegen BMW, Audi und Mercedes fahren und der Witz im Team ist das ich nichts unter 15 Jahre kaufe. Unser Budget stand und weil ich natürlich Kommentare hören musste, das ich ein neueres Auto anschaffen sollte, gab es an unserem Budget nichts zu rütteln. Wir waren standfest. Wir müssen niemanden etwas beweisen.

Wir wussten soviel Geld konnten wir in ein Auto stecken und das wars. Wir wissen nicht was morgen bringt. Einer von uns könnte krank werden oder seinen Job verlieren und dann könnten wir den Kredit nicht tilgen. Das möchten wir nicht. Unser oberstes Ziel ist es schuldenfrei zu sein und wir würden das durch nichts aufs Spiel setzen.

Gründe sich gegen den Autokredit zu entscheiden Continue reading “Nein zum Autokredit”

Schuldenabbau – Stand 04/16

Schulden

Wie weit sind wir mit der Tilgung der Schulden im April gekommen?

Das zweite Quartal hat begonnen und wir sind weiter dabei die Schulden zu tilgen. Warum ist die Tilgung so niedrig diesen Monat? Ganz einfach. Wir haben ein “neues” Auto gekauft. Unser altes Auto hat vor über einem Jahr den Geist aufgegeben. Mein Vater durfte gesundheitsbedingt nicht Auto fahren und wir durften solange sein Auto fahren. So dankbar wir dafür waren, es war Zeit wieder etwas eigenes anzuschaffen. Dafür haben wir zum Großteil unsere Steuerrückerstattung genutzt. Dazu kommt natürlich noch die KFZ-Steuer und Versicherung (wieder jährliche zahlweise, warum seht ihr hier sparen an der KFZ-Versicherung).

Wir waren auch ein bisschen auf Einkaufstour. Der Wasserhahn im Badezimmer musste ausgetauscht werden (40 Euro) und in der Küche war auch einiges fällig. Dazu kamen noch zwei Paar Vorhänge im Wohnzimmer. Die alten Vorhänge hatten beim letzten Waschgang Löcher davon getragen. Die neuen Vorhänge lassen mehr Tageslicht durch und schützen trotzdem unsere Privatsphäre. Diese kleinen Einkäufe haben sich natürlich zu einem dreistelligen Betrag zusammen gerafft. Wir haben es dafür jetzt wieder schön. Das ist es uns wert.

Vorschau auf den Monat Mai

Der Mai wird wilder. Wir haben drei Geburtstage in der Familie und planen auch einen Besuch. Das bedeutet in der Regel 100 Euro Benzinkosten die eingeplant werden müssen. Unsere Tochter hat auch Geburtstag, allerdings wurde ihr großes Geschenk schon im November gekauft als es im Angebot war. Dazu kommen noch kleinere Geschenke wie Bücher (bevorzugt aus zweiter Hand und somit um einiges günstiger).

Obwohl wir nicht viel zum Muttertag/Vatertag machen, habe ich mir dieses Jahr einen Liegestuhl gewünscht wo ich meine Bücher für die 12 Bücher/12 Monate-Herausforderung lesen kann und gleichzeitig mir noch ein bisschen Bräune hole. Unser Ziel ist es diesen Sommer mehr Zeit in den Garten zu stecken um mehr Wohn- bzw. Lebensraum zu schaffen.

 

Monat/Jahr Tilgung Gesamt
Dezember 14 500 500
Jan 15 425 925
Feb 15 340 1265
März 15 400 1665
Apr 15 70 1735
Mai 15 60 1795
Juni 15 1350 3145
Jul 15 1402 4547
Aug 15 860 5407
Sep 15 1380 6787
Okt 15 1500 8287
Nov 15 450 8737
Dez 15 500 9237
Januar 2016 1100 10.337
Februar 2016 1280 11.617
März 2016 1282 12.899
Continue reading “Schuldenabbau – Stand 04/16”

Selbermachen – (Damen-) Haarschnitt Teil I

Damen Haarschnitt

Wir planen im nächsten Jahr 240 Euro zu sparen indem ich meinem Mann die Haare schneide (Herren-Haarschnitt). Der logische nächste Schritt ist zu schauen ob wir auch bei meinem Haarschnitt sparen können.

Momentane Sachlage

Ich bin in den letzten Jahren genau dreimal im Jahr zum Friseur gegangen: im August, kurz vor Weihnachten und kurz vor Ostern. Im Schnitt also alle vier Monate. Ich lasse mir die Haare schneiden und eine Intensivtönung verpassen um meine natürliche Haarfarbe ein bisschen aufzufrischen. Mit Trinkgeld zahle ich also 100 Euro pro Besuch. Das macht 300 Euro pro Jahr. Es ist kein Billigsalon, aber auch kein Promisalon.

Als ich das mit den Kosten für die Haarschnitte von meinem Mann (240 Euro/Jahr) zusammen gerechnet habe bin ich auf gut 540 Euro gekommen. Das heißt einer von uns arbeitet rund eine Woche damit wir wie immer gut ausschauen. Das ist doch irgendwie verrückt, oder?

Alternativen Continue reading “Selbermachen – (Damen-) Haarschnitt Teil I”

Tipps zum Gebrauchtwagenkauf

Autokauf ist kein Vergnügen

 

Wir befinden uns momentan auf der Suche nach einem Gebrauchtwagen. Warum? Wie sind wir in die missliche Lage gekommen? Warum misslich? Autokauf rangiert weit vor Zahnarztbesuch oder Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel auf meiner Hassliste. Autoverkäufer sind für mich so seriös wie Wohnungsmakler in München.

Wir haben vorab schon unsere Kriterien auf einigen Gebrauchtwagenportalen eingegeben und Anrufe getätigt. Die Autos waren schon reserviert oder verkauft. Ich mag es einfach nicht wenn meine Zeit verschwendet wird. Wir haben uns vor zwei Wochen ein Auto angeschaut, aber der arabische Verkäufer wollte lieber mit meinem Mann sprechen und hat auf meine Fragen nur patzig geantwortet. Also sind wir gegangen. Wie gesagt, Autokauf ist für mich kein freudiges Ereignis. Aber da mein Schwiegervater KFZ-Mechaniker ist und mein Mann einiges an Wissen mitgenommen hat, will ich euch die Tipps nicht vorenthalten.

Tipps zum Kauf eines Gebrauchtwagens

  1. Es wäre nicht Auf Heller und Pfennig, wenn an erster Stelle nicht das Budget stände. Setzt ein Limit und macht keine Schulden!
  2. Macht eine Liste mit Kriterien. Fangt mit der Größe des Autos an und arbeitet euch dann weiter an Modele die in Frage kommen. Googelt das Model.
  3. Gebt die Modele in Vergleichsportale für Versicherungen ein um zu sehen wie teuer euch das Auto kommt. Continue reading “Tipps zum Gebrauchtwagenkauf”

Ich war zu sparsam -Haarschneidegerät

Damen Haarschnitt

Asche über mein Haupt. Hiermit gebe ich zu das ich manchmal zu sparsam bin. Nicht geizig, aber sparsam. Ich repariere Sachen lieber und hasse es Dinge wegzuschmeißen und neu zu kaufen. Wie komme ich zu dieser Erkenntnis? Ich schneide ja meinem Mann alle paar Wochen die Haare mit einem Haarschneidegerät. Soweit, sogut. Wir haben soweit auch kräftig gespart (Herrenhaarschnitt).

Allerdings hat die Haarschneidemaschine so langsam ihren Geist aufgegeben. Ich wollte es jedoch nicht wahrnehmen. Das letzte Mal hat es zwei Akkuladungen gedauert um meinem Mann die Haare zu schneiden. Und mein Mann hat eine Kurzhaarfrisur. Wir reden hier nicht von Wolfgang Petry. Noch dazu ist der Aufsatz kaputt gegangen, das heißt es ging nur raspelkurz. Ja, er konnte damit leben. Und es war nervig eine ganze Stunde zu warten bis das Gerät wieder aufgeladen war. Ich glaube mein Mann war mehr genervt und gehofft, dass an dieser Zeit keiner vor der Tür steht und ihn mit einem halb geschorenen Kopf sieht. Ich war trotzdem noch der Meinung, dass das Gerät noch ein bisschen halten wird.

Die Erleuchtung – ein neues Haarschneidegerät

Als wir Samstag morgen noch eine Kindersicherung im Elektromarkt gekauft haben, hat mein Mann gleich zum Haarschneidegerät gegriffen.
Continue reading “Ich war zu sparsam -Haarschneidegerät”