Das Juni-Budget

Wir sind schon im Juni angekommen! Die erste Hälfte des Jahres ist schon fast vorbei!

Was steht im Juni an?

In einigen Bundesländern fangen schon die Sommerferien an, aber wir müssen noch eine Weile arbeiten. Kitas, Kindergärten und Schulen machen jetzt noch Ausflüge. Wir haben am Anfang des Jahres 50 Euro für Ausflüge und Sammlungen für Geschenke in einem separaten Umschlag zur Seite gelegt. Die Ausflüge werden meist kurzfristig angesetzt, je nachdem was sich ergibt und der Umschlag lässt mich durchatmen wenn nach Geld gefragt wird.

Spätestens jetzt müssen wir auch noch Badesachen, Sonnencreme und Sommerhut suchen beziehungsweise kaufen. Den Badeanzug für unsere Tochter haben wir Continue reading “Das Juni-Budget”

Gute Zähne sind ihr Geld wert

Schöne Zähne sind mir wichtig. Meine sind weiß und ich bekomme oft Komplimente – ein Hollywood-Smile sozusagen. Um so härter hat es mich vor ein paar Jahren getroffen als ich eine Füllung benötigt habe. Als arme Studentin habe ich mich natürlich für die günstigste Variante entschieden. Bei meinem jährlich Check-up (mit Zahnreinigung, das gönnen wir uns) hat mir mein Zahnarzt mitgeteilt, dass die Füllung ausgetauscht werden muss. Es war zu erwarten.

Die Optionen:

Continue reading “Gute Zähne sind ihr Geld wert”

Schuldenabbau – Stand 05/16

Wie weit sind wir im Mai gekommen?

Der Mai ist in unserer Familie gefüllt mit Geburtstagen. Das heißt ein paar Euros haben wir für Geschenke zur Seite gelegt. Nach der Anschaffung unseres “neuen” Auto  letzten Monat, konnten wir diesen Monat wieder mehr in die Tilgung der Schulden stecken. Das neue Auto hat doch einige Kosten mit sich gebracht. Auch wenn es nur Kleinigkeiten waren wie zum Beispiel Kennzeichenhalterungen, Reinigungsmittel, Öl, etc. haben unserem Budget zugesetzt. Noch nicht ganz was wir wollten, da wir Geld für eine Zahnfüllung zur Seite legen mussten, aber der Trend zeigt aufwärts.

Vorschau Juni

Im Juni steht die zweite Rate für die Füllung an. Ich möchte mit Bargeld zum Zahnarzt und mit einem Lächeln nach Hause gehen statt mit Schulden. Es wird hoffentlich ein ruhiger Monat. Wir möchten es uns im Garten gemütlich machen und werden dafür vielleicht noch ein paar Euros in die Hand nehmen. Wir wollen diesen Sommer den Garten mehr als Lebensraum nutzen, da die Wohnung einfach klein ist.

Unser Ziel für Juni ist es die 15.000 Euro zu durchbrechen. Das heißt wir wären zu 25 Prozent am Ziel! Die Schulden nehmen langsam aber sicher ab. Die Reise in die Freiheit zieht sich, aber kleine Erfolge geben uns doch immer wieder Mut.

Monat/Jahr Tilgung Gesamt
Dezember 14 500 500
Jan 15 425 925
Feb 15 340 1265
März 15 400 1665
Apr 15 70 1735
Mai 15 60 1795
Juni 15 1350 3145
Jul 15 1402 4547
Aug 15 860 5407
Sep 15 1380 6787
Okt 15 1500 8287
Nov 15 450 8737
Dez 15 500 9237
Januar 2016 1100 10.337
Februar 2016 1280 11.617
März 2016 1282 12.899
April 2016 550 13.449 Continue reading “Schuldenabbau – Stand 05/16”

Kosten – Das Autotagebuch

Kosten unseres Autos

 

Im Rahmen meiner Herausforderung 12 Bücher in 12 Monaten zu lesen, bin ich bei dem Buch “Your Life or Your Money” (Joe Dominguez und Vicki Robin) angelangt. Das Buch eröffnet mir eine neue Sichtweise, Stunden die wir Arbeiten in Lebensenergie umzurechnen. Ich habe das bereits im letzten Jahr angewandt, eingesparte Kosten in Arbeitsstunden umzuwandeln. Aber das Buch geht noch einen Schritt weiter und bezieht auch Kosten für das Pendeln und Arbeitskleidung mit ein. Zurück zum Thema. Ein großer Kostenpunkt in unserem Budget, wie bei vielen Familien, ist das Auto und alle Kosten die damit zusammenhängen: Benzin, Wartung, TÜV, Reinigung, etc. Haben wir wirklich einen Überblick über unsere Kosten? Vor diesem Buch hätte ich gesagt, das Auto kostet mich ca. 140 Euro im Monat (Benzin und Versicherung). Jetzt möchte ich es genauer wissen.

Das Autotagebuch

Das Buch kam zum richtigen Zeitpunkt, da wir uns gerade ein “neues” Auto angeschafft haben. Wenn wir nicht jetzt alle Kosten erfassen, wann dann?

Hier ein Beispiel aus dem Buch:

Datum Kilometer Liter/Benzin Kosten Liter/100 Km Anderes
26. Juni

48.317

12,8

14,00

6

5. August

48.634

13,2

14.35

8

Ölverbrauch 0,5 Liter
6. August

48.750

1 Liter Öl nachgefüllt
6. August

48750

Reifen rotiert, links hinten größere Abnutzung festgestellt

 

Vorteile

Continue reading “Kosten – Das Autotagebuch”

Wir haben ein “neues” Auto!

Wir haben Familienzuwachs bekommen – ein Auto

Wir sind glücklich unser neuestes Familienmitglied vorstellen zu dürfen. Ein Teenager. Knackige 15 Jahre alt.  Und er ist rot (Farbe war sicherlich kein Kriterium).

Soweit sind auch unsere Kriterien erfüllt:

  • 5 Sitzer
  • Raum für den Buggy
  • Neuer TÜV (das war oberste Priorität)
  • Wenig Kilometer (130.000 Kilometer, 175.000 Kilometer war unser Maximum)
  • Kein Rost
  • 5 Türer (mit Kind tue mir keinen drei Türer an)
  • Klimaanlage

Nach ein paar interessanten Besuchen bei Gebrauchtwagenhändlern, haben wir unser Auto Continue reading “Wir haben ein “neues” Auto!”

Warum ein Budget wichtig ist

Einnahmen vs. Ausgabe

Ein Budget ist der erste Schritt eine Übersicht über seine Einnahmen und Ausgaben zu bekommen. Ein Budget muss jeden Monat aufs neue gemacht werden, den kein Monat ist wie ein anderer. Unsere Ausgaben im Mai sehen anders aus als in Dezember und daher setzen wir uns Ende jeden Monats zusammen und überlegen was ansteht. Auch unsere Einnahmen sind nicht jeden Monat gleich. An Monaten mit 31 Tagen zum Beispiel bekomme ich ein bisschen mehr Gehalt, dazu kommt dann noch Urlaubsgeld bzw. Weihnachtsgeld. Auch diese Zuckerl fließen in unser Budget ein.

Unter Einnahmen fallen nicht nur Gehalt, sondern auch Sonderzahlungen, aber auch Kindergeld. Bei den Ausgaben fangen wir mit den großen Posten an Continue reading “Warum ein Budget wichtig ist”