Tilgung unserer Schulden – Stand Oktober 2018

Schulden Tilgung

Wie weit sind wir mit der Tilgung  im Oktober gekommen?

Nach dem Kaufrausch im September sind wir wieder auf dem Weg unseren Masterplan zu erfüllen. Anfang Oktober ging unser Auto kaputt. Der Stoßdämpfer brach und wir hoffen, dass mein Mann es selbst reparieren kann. Die Teile und Werkzeuge sind bestellt und soweit sind die Teile und Werkzeuge finanziell von meinem Bonus gedeckt. Schade, dass ich nie etwas von meinem Bonus habe, da traditionell unser Auto immer zum Herbstanfang kaputt geht (könnte eventuell natürlich auch daran liegen, dass wir extrem alte Autos fahren solange wir noch unsere Schulden tilgen). Noch ein Jahr bis zur Schuldenfreiheit! Wir machen jetzt schon Spaziergänge zu den Gebrauchtwagenhändlern in unserer Umgebung und träumen.

Vorschau November

Ich hoffe im November kehrt langsam Ruhe ein. Unsere große Tochter darf zum ersten Mal einen Wunschzettel für das Christkind schreiben. Sie freut sich jetzt schon. Seit Juli sagen wir ihr wenn sie etwas möchte, dass sie es auf ihren Wunschzettel schreiben soll. Sie nimmt das an ohne Murren. Ich bin gespannt, was darauf stehen wird. Wir haben ihr auch klar gemacht, dass das Christkind nicht alles schenken kann und auch gerne Kinder überrascht. Wir sind gespannt auf ihren Wunschzettel.

Im November ist natürlich auch die KFZ-Versicherung fällig. Da wir jedoch jeden Monat den anteiligen Betrag auf ein separates Konto überweisen, hat die Versicherung keinen Einfluss auf unser Budget. Plus, durch die Einmalzahlung bekommen wir noch einmal einen Rabatt. Ich glaube, das waren um die 30 Euro im letzten Jahr.

Hier ist ein Überblick über unsere bisherige Schuldentilgung:

Monat/Jahr Tilgung Gesamt
Dezember 14 500 500
Januar 15 425 925
Februar 15 340 1265 Continue reading “Tilgung unserer Schulden – Stand Oktober 2018”

Unser Budget für Oktober

Budget, Haushaltsbudget

Rückblick auf September

Ich weiß, unser Budget für den Oktober kommt ein bisschen verspätet, aber mit einem Neugeborenen bin ich nicht zum bloggen gekommen. Wir schweben zwischen Glück und Schlafentzug. Aber nun sind wir zurück mit dem Budget für Oktober. September war verrückt aufgrund der Geburt unserer Tochter und ja wir haben es ein bisschen genossen Geld auszugeben. Okay, wir haben es sehr genossen! Es war ein Rausch! Wir sind nicht ins Minus gerutscht, aber Schulden getilgt haben wir auch nicht. Es war wirklich schön, nach den Jahren der Enthaltsamkeit einmal richtig Geld auszugeben u.a. für Kleidung, Babyausstattung und Essen unterwegs, wenn wir absolut keine Lust hatten zu kochen. Keine Sorge, September war eine Ausnahme. Wir haben ja auch nach der Schuldentilgung weitere Ziele die wir erreichen möchten.

Unser Budget für Oktober

Der angenehme Teil – Kleidung

Wir haben ein bisschen Geld für Herbstkleidung zurück gelegt. Ich bin

Continue reading “Unser Budget für Oktober”

Unsere Tochter ist da!!

Tochter

Sie ist hier!

Unsere Tochter ist endlich hier! Vor wenigen Tagen kam unsere zweite Tochter auf die Welt und wir befinden uns immer noch auf Wolke 7 (Gott sei Dank gibt es hier Internet!).  Wir sind absolut verliebt, unglaublich dankbar und können nicht genug von ihr bekommen. Auch die große Schwester ist hin und weg von ihr und erzählt jedem Erzieher/Freund/Bekannten/Verwandten von ihrem Baby.

Wir sind jetzt seit ein paar Tagen vom Krankenhaus zuhause und müssen noch unseren neuen Rhythmus finden. Mein Mann hat Urlaub und morgens geht es noch ein wenig hektisch zu zwischen Stillen, Windeln wechseln und die Große für den Kindergarten fertig machen. Das macht sie zwar inzwischen alleine, aber sie hilft gerne beim Wickeln mit und daher kommt sie momentan statt 8 Uhr irgendwann zwischen 8:30 und 9:00 Uhr im Kindergarten an. Im morgendlichen Chaos geht irgendwo Zeit verloren. Aber auch das wird sich einpendeln.

Die Finanzen

Continue reading “Unsere Tochter ist da!!”

Nestbau und die Auswirkungen auf unsere Finanzen

Der Nestbautrieb hat eingesetzt

Wir sind Tage davon entfernt Baby #2 kennen zu lernen. Ich habe mit mir gerungen ob ich diesen Blogpost schreiben soll, aber nachdem ich immer ehrlich hier bin, dachte ich auch das Ehrlichkeit jetzt angebracht ist. Also hier kommt die Erkenntnis: Ich habe Nestbautrieb. Und das Budget leidet. Wir haben entschieden erst am Ende des Monats die Schulden zu tilgen, wenn das Baby mit mir zuhause ist und alle Rechnungen für die Entbindung und eventuelle zusätzliche Anschaffungen bezahlt sind. Dies ist kein Problem, da wir unsere Studienkredite so weit über das Soll bezahlt haben das wir einige Monate aussetzen könnten ohne eine Mahnung zu erhalten. Das Warten setzt mir zu und mein Mann muss mich wie einen Hund außer Haus rennen lassen, da ich sonst verrückt werde. Ich brauch (finanziellen) Auslauf.

Halt #1 – Restaurant

Letzten Sonntag war ich sehr emotional. Der Himmel war grau und die Stimmung war im Keller. Mir fiel die Decke auf den Kopf und ich konnte unsere Wohnung nicht mehr sehen. Mein Mann hat gesagt, wir Mädels sollen uns fertig machen. Wir sind durch die zwei anliegenden Landkreise gefahren und haben uns die Landschaft angeschaut. Zum Mittagessen sind wir in einer Wirtschaft, welche in einem alten Keller lag, eingekehrt. Es hat so gut getan herauszukommen und noch ein bisschen grün zu sehen. Unsere Tochter hat nach Tieren Ausschau gehalten, aber kam zu dem Ergebnis, dass diese wohl momentan im Urlaub sind. Sie ist so niedlich und unschuldig.

Ausgaben Mittagessen:

40 Euro

Halt #2 – Baumarkt

Continue reading “Nestbau und die Auswirkungen auf unsere Finanzen”

Unser Budget für September & Family Update

Haushaltsbudget, Budget

Es ist September! Und es gibt ein Update

Wir erwarten jetzt jederzeit unseren Nachwuchs! Laut Frauenärztin kann es jeden Moment los gehen (oder wie die Erfahrung von Nummer 1 zeigt auch nicht). Aber in den nächsten zwei Wochen werden wir von einer dreiköpfigen Familie zu einer vierköpfigen Familie wachsen. Wir sitzen auf Kohlen und können es kaum abwarten.

Wie auch bei Nummer 1 habe ich zum Ende der Schwangerschaft wieder einen etwas erhöhten Blutdruck. Ich muss daher einfach regelmäßig den Blutdruck messen und Ruhe geben. Die letzten vier Wochen waren extrem anstrengend durch die Hitze. Dazu kam noch eine Migräne und Probleme mit dem Kreislauf aufgrund der Hitze. Da hat auch viel trinken nichts mehr genützt, sondern nur noch Ruhe geben.

Was steht im September an?

Continue reading “Unser Budget für September & Family Update”

Tilgung unserer Schulden – Stand August 2018

Schulden Tilgung

Wie weit sind wir mit der Tilgung  im August gekommen?

Wir sind in mitten der Hitzewelle. Unsere Tochter hat Ferien und wir versuchen die Tage so angenehm wie möglich zu gestalten. Nachdem ich nun im 9. Monat bin ist mein Radius sehr eingeschränkt. Dazu kommt noch die Hitze die mir mehr zu schaffen macht, als ich angenommen hätte. Wir haben Erdbeereis selbst gemacht, sind zur Bibliothek gegangen und haben ein Wochenende voll mit Tanzaufführungen hinter uns (unsere Tochter war klasse!). Ich bin froh es jetzt wieder langsam angehen zu lassen.

Für diesen Monat haben wir Geld für den Sommerschlussverkauf zurück gelegt. Unsere Tochter braucht für das neue Kindergartenjahr neue Hausschuhe, neue Gummistiefel und neue Turnschuhe. Dazu noch neue Tanzschuhe fürs Ballet. Ich ärgere mich ein bisschen über die Turnschuhe. Natürlich wurden Schuhe mit weissen Sohlen gekauft wie auf der Liste angegeben. Wir haben ihren Namen auf die Sohle geschrieben, falls ein anderes Kind dieselben Schuhe hat. Der Name ist noch 100 % sichtbar, was mich zur Annahme bewegt die Schuhe wurden nicht wirklich benutzt. Aber wir haben keine andere Wahl. Also muss diesen Monat im Schlussverkauf nicht nur ein Berg Schuhe angeschafft werden, sondern auch ein neuer Marschanzug, sowie noch vereinzelt Kleidung für den Herbst und hoffentlich finden wir sehr gute Deals für den nächsten Sommer. Wir müssen definitiv, wie eigentlich jedes Jahr, eine Kleidergröße größer einkaufen.

Ansonsten haben wir noch einmal Geld für die letzten Babyanschaffungen (Windeln, Still-BH, Babylotion, Einlage für den Kinderwagen für die ersteren kühleren Tage, etc.) ausgegeben. Ich suche nur noch günstige Hausschuhe für das Krankenhaus. Dann sollten wir fertig sein soweit.

Das Beistellbett von unserer älteren Tochter steht samt Mobile, welches bereit ist für eine zweite Runde. Die Wäsche ist auch gewaschen und Windeln etc. stehen bereit. Wir müssen nur noch den Kinderwagen aus dem Keller holen und den Überzug der Babyschale für das Auto waschen. Im August haben wir noch mal die Kosten für ein weiteres Ultraschallpaket ins Budget geschrieben sowie einen Teil der Kosten für das Krankenhaus.

Vorschau September

Wenn alles gut geht ist der September der Geburtsmonat von Baby Nr. 2! Wir sind schon ganz aufgeregt und freuen uns riesig. Für unser Haushaltsbudget heißt das die restlichen Kosten für das Krankenhaus einzuplanen, für Fotos vom Nachwuchs und unserer Tochter, und für Geburtsurkunden. Ja, auch diese kosten Geld. Man bekommt zwar kostenlose Exemplare für die Krankenkasse, Kindergeld etc. aber man braucht die Geburtsurkunde trotzdem immer wieder. Wir freuen uns so sehr auf das Kind, aber nicht auf den Papierkrieg der daraufhin folgt. Aber es ist immer wieder ein befriedigendes Gefühl wenn alles ausgefüllt und abgeschickt ist, oder? So geht es mir jedenfalls. Ich kann es nicht abhaben wenn Sachen unausgefüllt zuhause herum liegen.

Continue reading “Tilgung unserer Schulden – Stand August 2018”