Unser Budget für den April

Es ist April! Zeit für ein Geständnis…

Zeit für ein neues Budget für den April – und ein Geständnis. Im März kam unsere Steuerrückerstattung. Und wie geplant haben wir mit der Hälfte unseren Notgroschen aufgepolstert, den immerhin sind wir bald zu viert und damit kommen noch extra Rechnungen (Klinik, Ausstattung, medizinische Leistungen, etc.) auf uns zu. Mit der anderen Hälfte haben wir, ebenfalls geplant,

die Schwebetüren für unseren Ikea-Pax Schrank gekauft. Nachdem wir ja erstmal in der kleinen Wohnung fest sitzen, haben wir letztes Jahr Räume mit der Tochter getauscht und unseren Schrank in den Flur verlagert. Der Schrank ohne Türen hat damals schon ca. 400 Euro gekostet. Die Türen taten mir finanziell weh, also haben wir sie erst einmal weg gelassen. Am Anfang war das in Ordnung. Ich dachte unsere Gäste wären höflich genug um am offenen Schrank vorbei zu schauen, aber sie waren es nicht. Dazu kam das jedes Mal wenn DHL, Amazon & Co. geklingelt haben (also täglich, da wir im Erdgeschoss wohnen) die Fahrer Sicht auf unsere Garderobe hatten. Jetzt haben wir endlich die Schwebetüren und ein Stück Privatsphäre zurück. Dazu haben wir noch weiß gewählt, was zusätzlich den Flur heller erscheinen lässt. Das Geld hätten wir in die Schuldentilgung stecken können, aber die Schwebetüren waren es uns wert.

 

Bei dem Liegestuhl sind wir jedoch schwach geworden (wir sind nicht perfekt, Asche über unsere Häupter). Ich muss dazu sagen, dass ich den Liegestuhl vor ein paar Jahren zum Muttertag bekam. Mein Mann gefiel er so gut, dass er auch einen wollte. Und er war nicht mehr zu finden. Ich habe sogar bei Ikea angerufen und mir wurde mitgeteilt, dass er nicht mehr im Programm ist. Nein! Ich wollte keine zwei unterschiedlichen Stühle auf der Terrasse. Dazu bin ich zu perfektionistisch. Als wir noch einen Stuhl als Restbestand gefunden haben, haben wir zugegriffen und 149 Euro ausgegeben. Wir haben aber das Budget nicht gebrochen, da wir immer noch ein bisschen Geld von der Steuerrückerstattung hatten. Nachdem ich während den Sommerferien 9 Monate schwanger sein werde und wohl kaum Lust auf große Ausflüge haben werden, denke ich ist das Geld gut angelegt ist und wir Händchen haltend im Garten nebeneinander liegen können.

Dazu muss ich sagen, die Rechnung bei Ikea hat uns schon Schweißperlen auf die Stirn getrieben. Wir sind es einfach nicht gewohnt solche “Summen” auszugeben. Insgesamt waren es 550 Euro. Und ich hatte an der Kasse schon die Befürchtung das unsere Karte so eine hohe Summe pro Tag gar nicht genehmigt.

Jetzt aber zum April

Wir müssen ein bisschen in den Garten investieren. Wir benötigen dringen Rasensamen und Dünger. Der Winter (und unser Hund und Kind) hat den Rasen ganz schön zugesetzt. Dazu benötige ich noch Blumenkastenhalterungen die man unter die Fenster platzieren kann, damit die Rolläden noch zugehen. Ich sage euch, die sind gar nicht so einfach zu finden gewesen. Die Mitarbeiter in den Baumärkten konnten mir nicht weiterhelfen. Ich musste mich online auf die Suche begeben und ich hoffe das System kommt Anfang April an und hält was es verspricht.

Ostern

ist auch im Budget, da wir zu meiner Familie fahren und dafür Geld für das Tanken einplanen müssen. Dafür geht es nicht ins Restaurant. An Ostern grillen wir bei meinem Vater. Mein Mann ist froh das er der Grillmeister sein kann und entflieht so meinem Vater. Der kommt aber trotzdem und gibt ihm Anweisungen, obwohl er selbst zugibt, dass er das leckerste Steak in seinem Leben von meinem Mann bekommen hat.

Kinderschuhe

Es wird Zeit für neue Kinderschuhe. Ich hoffe, dass wir die Winterstiefel wegpacken können und auf Sneakers umsteigen können (zumindest bis es Zeit ist neue Sandalen zu kaufen). Ich mache drei Kreuzzeichen, wenn wir nicht jedes Mal uns einpacken müssen um das Haus zu verlassen. Ich habe es satt den Kindergarten nach Schal und Handschuhen abzusuchen.

Auto

Im April wird die KFZ-Steuer fällig. 100 Euro für die Katze sozusagen. Dazu kommt, das wir die Klimaanlage reparieren oder reparieren lassen wollen, da dass Auto im Herbst durch den TÜV kam nachdem wir kräftig Hand angelegt haben und wir somit noch zwei Sommer (toi toi toi) vor uns haben bis wir mit unserem Masterplan durch sind.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *