Unser Budget für Dezember

Das letzte Budget für 2018

Wow, die Zeit ist verflogen! Wie kann es schon fast Dezember sein? Wir arbeiten gerade an unserem letzten Budget für dieses Jahr. Ich hoffe auf keine größeren Ausgaben mehr in diesem Jahr, nachdem wir im November schon wieder eine Autopanne hatten. Ernsthaft es reicht! Ich habe gehofft, nachdem wir den TÜV letztes Jahr vorzeitig gemacht haben, dass uns das Auto bis zum Abschluss des Masterplans begleitet. Wenigstens konnten wir bisher alles selbst reparieren. Fun Fact: Unsere beiden Töchter sind jeweils im ersten Lebensjahr schon im Abschleppwagen mitgefahren.

Aber jetzt zurück zum Budget. Ich glaube Dezember ist für die meisten von uns eine ungeheure Herausforderung im Budget zu bleiben. Die Lichter glänzen, die Schaufenster sind wundervoll dekoriert und Sales winken an jeder Ecke. Jetzt ist die Zeit in der wir zur Ruhe kommen und uns nach dem anstrengenden  Jahr etwas gönnen möchten. Uns geht es mit den Verlockungen nicht anders. Ich lechze nach dieser Körperlotion, die ich im Oktober ausprobieren durfte, aber zu teuer ist um sie zwischendurch zu rechtfertigen. Zum Geburtstag habe ich von einer Freundin ein Duschgel bekommen. Es riecht als würde ich frische Orangen in der Dusche schälen. Ich habe sofort gute Laune wenn ich das Duschgel morgens benutze. Die Tube neigt sich nun leider dem Ende zu und ich wollte mir es im Internet nachbestellen. Das Duschgel kostet jedoch fast 10 Euro. Da wir bis zum Jahresende hoffen einen weiteren Kredit zu tilgen, werde ich zu meiner 50 Cent Variante zurück gehen (das Duschgel habe ich im Angebot gekauft mit Coupons, daher der günstige Preis).

Unsere Posten im Dezember Budget:

Geschenke

Geschenke für Freunde und Familie sind gekauft, eingepackt und, wenn nötig, verschickt. Mein Mann und ich kaufen und machen uns gegenseitig jedoch gerne eine Freude. In manchen Jahren kaufen wir uns auch ein Geschenk zusammen. Als 2014 unsere Tochter geboren wurde, haben wir uns z. B. eine Kamera gekauft um nicht nur Handyfotos von ihr zu haben. Wir gönnen uns unter dem Jahr nicht viel und ich freue mich wirklich von Herzen unterm Weihnachtsbaum auch etwas auspacken zu dürfen.

Christbaum

Letztes Jahr haben wir für unseren Christbaum zwischen 60 und 70 Euro ausgegeben. Ich habe einige Anzeigen für Christbaumfarmen gesehen. Dort kann man sich seinen Baum selbst aussuchen und auch schlagen. Es klingt nach Spaß und ich denke unsere Tochter würde es lieben, aber ich muss die Preise dann erst doch noch vergleichen.

Adventskranz

Ich kaufe die Stumpenkerzen gerne auf Vorrat nach Weihnachten ein. Unsere Dekoration auf dem Kranz ist auch jedes Jahr gleich. Dieses Jahr hat unser Kindergarten einen Abend für die Eltern vorbereitet und uns wird beigebracht wie man einen Adventskranz bindet. Die Unkostenpauschale beträgt 7 Euro, aber ich hoffe in den kommenden Jahren dann unseren Kranz selbst binden zu können mit Zweigen die ich vor der Tür finde.

Fahrt zu unserer Familie

Wir planen wieder unsere Familie zu besuchen. Für den Roundtrip benötigen wir 100 Euro für die anfallenden Spritkosten. Nachdem mein Mann am Wochenende nun wieder unser Auto repariert hat (diesmal war es ein Sensor, der zur Autopanne auf der A92 führte), sagte er es wäre ihm zu riskant an Weihnachten so weit mit unserem nun 18 Jahre alten Auto zu fahren. Es wäre der absolute Supergau mit zwei Kindern an Weihnachten liegen zu bleiben uns unsere Familie nicht zu sehen. Also haben wir uns schweren Herzens ein Auto für den Tag gemietet (Rabatt plus Payback Programm konnten wir zumindest nutzen). Aber ich muss sagen, ich freue mich schon ein bisschen endlich mal wieder ein etwas neueres Auto zu fahren. Unser Auto ist mittlerweile sehr laut geworden, dass lange Fahrten stressig sind.

Steuersoftware für 2018

Ich bin besessen von Steuern! Sobald ich die Steuersoftware sehe, bestelle ich sie vor. Ich lese jeden Artikel und jede Zeitschrift, welche mir in die Hände fallen um auf den neuesten Stand bezüglich Steuern zu sein. Mein Mann sagt, Steuern wären mein Hobby. Aber wer möchte nicht sich möglichst viel Geld zurück holen das man schließlich hart erarbeitet hat? In diesem Jahr haben wir noch die Zinsen von unseren Studienkrediten die wir absetzen können. Der Betrag ist jedoch schon deutlich geringer als in den Vorjahren, was ja ein gutes Zeichen ist. Aber ich hoffe, dass uns die Rückerstattung noch einmal hilft unser Ziel bis September zu erreichen.

Spenden

Wie jedes Jahr packe ich mit meiner Tochter ein Weihnachtspäckchen für ein armes Kind in Osteuropa. Die Päckchen werden an einen AWO-Kindergarten im Ort weitergegeben und ein LKW fährt diese dann in ärmere Länder. Unser Päckchen ist für ein Mädchen im Alter meiner Tochter bestimmt. Wir gehen  einkaufen und packen die Geschenke zusammen ein. Letztes Jahr wollte sie das Kuscheltier, dass sie im Geschäft für das Kind ausgesucht hat dann nicht mehr abgeben. Da hat nur noch viel gutes Zureden geholfen. Dieses Jahr, nachdem wir mit ihr die Sendung “Plötzlich arm, plötzlich reich” (SAT 1 Mediathek) angesehen haben, war dies kein Problem. Ihr wurde zum ersten Mal bewusst, dass es Kinder gibt die kein eigenes Bett haben und auch kein Hobby ausüben können weil das Geld fehlt.

Ebenso liegen uns am Herzen Sternstunden e.V. vom Bayerischen Rundfunk (Spenden gehen an in notgeratene Kinder) und Brotzeit e. V.  (Brotzeit ist an Schulen tätig und sorgt dafür das jedes Kind Zugriff auf ein gutes Frühstück hat).

Was steht in eurem Dezember Budget? Welche Organisationen liegen euch am Herzen?

 

Bild: Fotolia

Dieser Post enthält Werbung  (wegen Nennung der TV Sendung, den Hilfsorganisationen, Amazon, Payback, etc.).

2 Replies to “Unser Budget für Dezember”

  1. Hallo zusammen,

    was ist das denn für eine Körperlotion oder ein Duschgel?
    Ich frage nur, falls hier ein Nikolaus/Weihnachtsmann/Christkind oder sonstiges aus der Branche mitliest 😉

    Christbaum schlagen ist tatsächlich eine Gaudi für die ganze Familie und meist deutlich günstiger.

    Ich habe als Selbständiger auch mit einer Steuersoftware gearbeitet. Respekt, dafür benötigt es ja trotzdem noch ein halbes Studium um alle Kniffe zu kennen.
    Jetzt bin ich aber bei der Lohnsteuerhilfe. Die macht das für mich für ca. 50€ und ist sogar noch effektiver.
    Habt ihr die Alternative schon einmal ausprobiert oder in Betracht gezogen?
    Fun-Fact: Für Weihnachtsbäume gibt es vier verschiedene Steuersätze
    https://www.deutsche-handwerks-zeitung.de/steuer-wahnsinn-vier-verschiedene-steuersaetze-auf-weihnachtsbaeume/150/4562/341030

    Liebe Grüße
    RalfRutke
    Hobby-Weihnachtsmann

    1. Hallo Ralf aka Hobby-Weihnachtsmann,
      das unglaubliche Duschgel ist von Annemarie Börlind (Erfrischendes Duschgel Orange). Ich kann es nur empfehlen, falls du noch ein Geschenk suchst.
      Mein Bruder ist auch bei der Lohnsteuerhilfe. Momentan kommen wir noch ganz gut zurecht da unsere momentane Situation, bis auf die Zinsen für die Studienkredite, ziemlich Standard ist. Wir hoffen das ändert sich in den nächsten Jahren und dann würden wir professionelle Hilfe hinzuziehen.
      Danke für den interessanten Link. Die Steuersätze 5,5 % und 10,5 % kannte ich noch nicht.

      Ich wünsche dir eine besinnliche Zeit bevor die Steuersaison anfängt!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *