Unser Budget für den Juni

Gott sei Dank ist es fast Juni!

Der Mai war lang und ist mit drei Geburtstagen in der engeren Familie sehr teuer geworden. Wir haben das natürlich eingeplant im letzten Budget. Trotzdem bin ich froh, dass dieser teure, wenn auch schöner Monat hinter uns liegt und der Juni vor der Tür steht.

Rückblick auf den Mai

Unser Budget für den Juni steht. Es wird für uns der letzte Monat mit einer “niedrigen” Miete im dreistelligen Bereich sein. Nein, wir sind nicht umgezogen, sondern haben eine saftige Mieterhöhung von über 100 Euro erhalten um unsere Miete der “ortsüblichen” Miete anzupassen. Es schmerzt, und wir schielen natürlich weiter noch auf die üblichen Immoseiten. Aber wir möchten erst umziehen wenn wir nächstes Jahr schuldenfrei sind. Ein Umzug kostet Geld, dazu noch die Kaution (auch wenn wir diese wieder erhalten werden kann sich das hinziehen) und die üblichen Kosten für Umzugswagen, Kartons und Kleinigkeiten wie Farbe, Nägel, Vorhänge etc. die sich schnell zu höheren Summen hoch schaukeln können. Ihr habt keine Ahnung wie sehr ich die Schuldenfreiheit herbei sehne! Unser 17jähriges Auto wird auch immer lauter und ich fühle das wir einfach upgraden müssen. Wir haben zu lange auf dem absoluten Minimum gelebt und so manche Sachen sind jetzt am Ende ihres Lebenszyklus angekommen.

Was steht im Juni an?

Auch für den Juni haben wir uns, wie jeden Monat zusammen gesetzt, und ein neues Budget erstellt.

Autoreparatur

Unser Auto ist in letzter Zeit ziemlich laut geworden. Mein Mann hat das Problem lokalisiert und eine Liste mit den nötigen Teilen gemacht. Wir hassen inzwischen längere Strecken zu unserer Familie zu fahren, da es so laut ist. Also schalten wir den Radio lauter – Stress pur. Die Klimaanlage müssten wir auch auch noch reparieren, aber ich glaube wir lassen es wohl doch. Es wird wohl nächsten Monat, oder während der nächsten Hitzewelle, wieder diskutiert. Aber auch da wären wohl mehrere hundert Euro fällig. Komfort oder Freiheit – das ist hier die Frage.

Haushaltsversicherung

Da wir jeden Monat auf ein separates Konto 60 Euro zurück legen für Versicherungen. Haben wir diese bereits jetzt gezahlt, obwohl sie erst zum 1. Juli fällig ist. Zinsen gibt es eh nicht auf das Konto und erledigt ist erledigt. Wir zahlen alle Versicherungen jährlich und sparen so noch einmal ein paar Euros.

Gesundheit

Wir sind jetzt im 7. Monat und wir zahlen für drei Ultrasounds 50 Euro ohne mit der Wimper zu zucken. Natürlich möchten wir unser Baby sehen! Es ist jeden Euro wert und gibt uns auch ein bisschen Ruhe zu wissen das alles gut ist. Wir können es kaum abwarten unser Baby im Arm zu halten. Unsere Tochter ist seit Monaten aufgeregt und es gibt für sie kein anderes Thema mehr.

Was steht bei euch im Juni an? Habt ihr vielleicht schon Urlaub?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *