Unser Haushaltsbudget im Juni

Fast Halbzeit im Jahre 2019! Ich kann es kaum glauben. Die Zeit rennt uns davon und das Jahr lief anders als geplant. Statt Schulden zu tilgen, haben wir das Geld im April und Mai zur Seite gelegt um ein neues, gebrauchtes Auto zu kaufen. Wir wussten, unser Auto hat das Ende seines Lebenszyklus erreicht. An dem Wochenende, als wir das Geld zusammen hatten und uns auf die Suche begeben haben, hat es dann endgültig den Geist aufgegeben. Das machte die Suche leider nicht einfacher. Das Auto haben wir als Bastlerauto einige Tage später verkauft. Wir sind erleichtert, dass der Autokauf hinter uns liegt und konzentrieren uns nun wieder auf die Schuldentilgung.

Einnahmen

Als Beisitzerin bei der Europawahl habe ich noch einmal extra 70 Euro verbucht. Da es nur ein Stimmzettel und eine Stimme gab, ging das Auszählen am Abend rasch. Außerdem ist es immer mal wieder schön mit den Nachbarn in Kontakt zu kommen. Es ist nicht das erste Mal, das ich mich als Beisitzerin freiwillig bei der Stadt gemeldet habe. Unter anderem habe ich schon bei der letzten Bundestagswahl ausgeholfen. Ich kann es euch nur ans Herz legen, wenn ihr ein bisschen Geld für euer nächstes finanzielles Ziel hinzuverdienen wollt.

Auszahlung unserer Paybackpunkte

Viele wissen es nicht, daher erwähne ich es einfach mal. Man muss seine Paybackpunkte nicht gegen Prämien einlösen (die meisten von uns haben doch genug Sachen zu Hause herumliegen, oder nicht?). Ich nutze die App und schaue freitags in den Angeboten nach weiteren Coupons. So habe ich in den letzten Monaten Punkte im Wert von 30 Euro angesammelt. Dieses Geld wandert nun auf unserem Konto und in unser Haushaltsbudget.

Ausgaben

Auto

Momentan steht unser neues Auto noch beim Händler. Er kümmert sich noch um eine Warnleuchte, die aufgeleuchtet ist und tauscht daher noch ein Teil aus (ich glaube, es nennt sich Ansaugpumpe). Er hat uns angeboten auch gleich den Zahnriemen auszutauschen, wenn wir die Kosten für das Teil übernehmen. Es wird uns so um die 200 Euro kosten, aber mit neuem Zahnriemen und neuem TÜV hoffen wir das wir noch lange an dem Auto Freude haben werden.

Mit dem neuen Auto kommen natürlich noch Rechnung für die KFZ-Steuer und für die Versicherung. Insgesamt liegen wir hier zusammen um die 200 Euro, da wir im April erst die KFZ-Steuer für den alten Mazda bezahlt haben.

Kleidung

Unsere große Tochter benötigt für den Sommer noch Sandalen. Das Wetter war im Mai durchwachsen, daher haben wir den Kauf auf den Juni verschoben. Auch ich benötige neue Kleidung für den Sommer. Die Schulden fallen von uns ab und damit auch die Last von mir. Seit Februar habe ich 15 Kilo verloren, und ich brauche nun unbedingt neue Hosen.

Fotos unserer Kinder

Der Fotograf war im Kindergarten. Kennt ihr noch diese Päckchen mit den selbstklebenden Fotos für die Freundschaftsbücher? Wir sind sehr zufrieden mit den Bildern und durften gleich Geschwisterbilder mit bestellen. Die Fotos dienen auch teilweise als Vatertags- und Weihnachtsgeschenke für die Großeltern.

Winterjacke reparieren lassen

An der Winterjacke unserer Tochter ist ein Druckknopf verloren gegangen. Im Nähladen wurde uns gesagt, die Reparatur mit einem neuen Knopf wird 10 Euro kosten. Ich habe noch nie einen Druckknopf ersetzt und werde wohl noch ein wenig recherchieren, ob ich die Jacke günstiger reparieren kann. Über Tipps von euch zum Thema Druckknöpfe würde ich mich freuen. Die Winterjacke ist sehr gut in Schuss und wird noch mindestens eine Saison passen und dann hoffentlich für Nummer 2 aufgehoben. Bevor ich die Winterkleidung endgültig wegräume, möchte ich das alles in Ordnung ist, damit im Herbst keine unangenehmen Überraschungen auf uns warten. Ich bin so froh, dass die Temperaturen endlich steigen.

Was steht in eurem Haushaltsbudget für Juni?

WERBUNG WG. MARKENNENNUNGEN

Foto: Canva

Gerne könnt ihr uns auch hier folgen: