Unser Budget im Mai

Nach den gefühlten 2.493 Tagen die der April dauerte, ist es endlich Mai. Neuer Monat, neues Budget. Den kein Monat ist wie der vorherige Monat. Jeder Cent bekommt eine Aufgabe.

Unsere Einnahmen

Wie berichtet befinde ich mich nun in Kurzarbeit. Nachdem ich ja schon meine Überstunden abgebaut habe, war ich noch gut 10 Tage Ende April in Kurzarbeit. Und die Kurzarbeit geht für mich im Mai weiter. Jedoch habe ich im Mai auch eine Woche Urlaub und die wird voll vergütet. Kurzarbeit geht für mich von Monat zu Monat. Mein Mann bekommt alle zwei Wochen Bescheid, wie viele Stunden er arbeiten wird. Bisher durfte er Vollzeit weitermachen. Drückt uns die Daumen, dass es so bleibt!

Neben meinem reduzierten Gehalt durch die Kurzarbeit, das Gehalt meines Mannes, bekommen wir Kindergeld und das bayerische Familiengeld für unsere Kleine.

Unsere Ausgaben

Neben unseren gesetzten fixen Ausgaben wie Miete, Strom, Lebensmittel, zwei Mobilfunkverträge, Internet, sowie Ballett für unsere Große, listen wir hier unsere Ausgaben auf, die sich von Monat zu Monat in unserem Budget ändern.

Diesen Monat gibt es einige Änderungen. Bayern zahlt für die nächsten drei Monate die Kitagebühren. Das heißt wir müssen diese nicht bezahlen bzw. werden sie zurück erhalten. Juhu! Das ist eine Erleichterung für uns. Jedoch hoffe ich, dass das nicht heißt, das die Kitas wirklich geschlossen bleiben bis Juli. Unsere Große vermisst ihre Freunde und die Vorschulaktivitäten. Wir basteln, malen und machen natürlich jeden Tag diese Vorschulblöcke durch. Aber das ersetzt nicht die geplanten Besuche in der Grundschule, die geplanten Ausflüge, die Vorschulübernachtung und natürlich das Fangen spielen (Mädchen gegen Buben!). Die Kleine ist glücklich ihre große Schwester nur für sich zu haben.

Außerdem habe ich das Kontaktlinsen-Abo bis September unterbrochen. Ich habe noch genügend Kontaktlinsen zu Hause, also kann ich diese Ausgabe bis auf Weiteres einsparen.

Essen

Wir sind nun rund um die Uhr zu Hause. Es gibt kein Kita-Essen und kein Kantinenessen mehr. Wir versuchen so wenig wie möglich in den Supermarkt zu gehen. Die Lebensmittel und Getränke lassen wir uns liefern und für Gemüse und Eier gehen wir in den Hofladen. Daher müssen wir das Essensbudget nun erst einmal anpassen. Ich habe aus den letzten Umzugskisten nun alle Kochbücher heraus geholt. Vielleicht versuche ich mal etwas neues im Mai.

Lottis Geburtstag

Ein Geburtstag ohne weitere Familie und Freunde. Die haben natürlich via Zoom und WhatsApp angerufen, aber es war einfach anders. Ich versuchte wirklich mein Bestes den Tag aufregend zu gestalten und es ist mir ganz gut gelungen. Meinen Versuch eine Meerjungfrauengeburtstagstorte zu gestalten konntet ihr ja schon auf Instagram verfolgen (ich habe sie in den Stories unter “Kinder” gespeichert). Zur Feier des Tages durfte sie bestimmen, was es zum Abendessen gibt und Essen bestellen. Sie wollte Pizza und der Lieferdienst war so nett und hat die Peperoni als “6” angeordnet. Für uns ist es etwas besonderes essen zu bestellen und sie grübelte tagelang was sie bestellen möchte! Das Essen plus 15 Euro für die Eiskönigin II kommt unter Unterhaltung ins Budget. Ich bastelte Kinotickets, mein Mann machte Popcorn und dazu gab es noch ein Quetschi (sie liebt sie, ich finde sie furchtbar wegen des Mülls). Sie durfte auch noch ihr Faschingskostüm anziehen.

Vorbereitung für den Sommer

Wer die Nachrichten liest, weiß wir werden den Sommer höchstwahrscheinlich zu Hause verbringen. Da wir umgezogen sind, haben wir jetzt einige Einkäufe getätigt, damit wir es möglichst angenehm im Haus haben. Das Haus ist super insuliert! Das heißt auch das es im Sommer ziemlich warm werden wird. Die Mädchen haben beide Dachfenster und wir haben Fliegennetze mit Sonnenschutzfunktion gekauft und installiert (das war die Arbeit eines ganzen Samstagnachmittags, aber gut wir hatten ja eh nichts vor). Dazu kamen noch Fliegennetze im Esszimmer, damit wir ein bisschen Durchzug haben und am Fenster im Badezimmer. Wir wohnen direkt am Feld und hier ist eindeutig mehr Insektenaktivität als in unserer alten Wohnung mitten in der Stadt. Wir sind nun gerüstet und freuen uns auf den Sommer. Diese Woche hat der Bauer schon das Feld vor unserem Haus beregnet und das war natürlich für die Mädchen ganz großes Kino. Sie können es kaum abwarten zu sehen was vor unserem Haus angebaut wird.

Unsere Große wohnt im Dachspitz und man hat jetzt schon bei gut 20 °C gemerkt, dass es dort ziemlich warm wird. Also haben wir ihr einen Turmventilator bestellt, damit sie nachts durchschlafen kann wenn es wärmer wird. Wir haben nämlich letztes Jahr gemerkt, sobald es warm wird gehen erstens die Preise hoch und zweitens ist die Auswahl dann nicht mehr ganz so groß. Den Turmventilator hätten wir auf jeden Fall gekauft. Ob wir das jetzt im Mai oder erst im Juni/Juli gemacht hätten, macht im Endeffekt keinen Unterschied.

Im Discounter haben wir noch einen Sonnenschirm für den Garten gekauft. Unsere Töchter spielen jetzt mehr und mehr draußen, da das Wetter wirklich herrlich ist und wir wollen, dass sie geschützt sind, haben wir noch ein paar Euro locker gemacht. Sonnencreme und Sonnenhut sind natürlich selbstverständlich. Die Sonnencreme war in der Drogerie übrigens 50 % herunter gesetzt, da sie wahrscheinlich mit einem verminderten Absatz diesen Sommer rechnen.

Muttertag und Vatertag

Ich habe es in den letzten Jahren wirklich geliebt, wenn meine Tochter mir etwas im Kindergarten gebastelt hat. Die Aufregung konnte ich schon eine Woche vorher in ihrem Gesicht ablesen und es war jedes Mal so hart für sie nicht zu verraten was sie gebastelt hat. Ich wollte nicht wirklich etwas materielles dieses Jahr und ein Ausflug fällt ja sowieso flach. Daher habe ich meinen Mann gebeten, den Garten etwas umzugestalten (es liegen viele Steine am Rand die keinen Sinn ergeben) und den Rhododendron einzupflanzen. So wie es momentan aussieht wird der Garten diesen Sommer unser Biergarten und Urlaubsparadies werden. Wir werden Bilder auf Instagram einstellen.

Mein Mann vermisst aus den amerikanischen Malls die Zimtschnecken von einer Kette namens Cinnabon. Ich werde zum Vatertag versuchen diese zu nach zu backen. Ein paar vielversprechende Rezepte habe ich bereits online gesichtet. Ich muss nur noch Hefe finden..

Friseur

Ich habe am Montag, den 4. Mai um 9 Uhr den ersten Termin nach der Wiedereröffnung! Halleluja! Mein Termin wurde wegen der Schließung zweimal verschoben. Wie ihr euch vielleicht noch erinnert gehe ich dreimal im Jahr zum Friseur: Im Dezember vor Weihnachten, im April vor Ostern (man will ja an den Feiertagen gut aussehen) und im August vor unserem Hochzeitstag.

Meinem Mann habe ich vorletzte Woche die Haare geschnitten und unserer Großen auch. Mein Mann traut sich jedoch nicht an meine Haare ran, also gehe ich zum Friseur. Und ja, ich genieße diese Stunde für mich. Ich bin einmal gespannt, ob sich die Preise verändern, da ich gelesen habe, dass einige Salons die Kosten für die erhöhten Hygieneanforderungen an die Kunden weitergeben.

Kleidung

Alle Socken meines Mannes gehen kaputt und die meiner Töchter ebenso! Alle drei bekommen neue Socken. Die alten Socken sind so aufgescheuert, da bringt auch flicken nichts mehr. Ich hoffe, wir haben jetzt erst einmal wieder Ruhe.

Wir dachten wir benötigen für den Frühling nichts mehr. Als es jedoch wärmer wurde, haben wir gemerkt, dass der Kleinen die Schuhe nicht mehr passen. Wir haben neue bestellt, da die Geschäfte noch geschlossen hatten und die Schuhe haben dann nicht gepasst. Zum Glück! Ich habe mein Leid einer Freundin geklagt und sie hat mir die alten Schuhe ihrer Tochter (pink mit Glitzer) geschickt und sie passen! Jetzt sollte erst einmal Ruhe sein, bis wir Ende Mai bzw. Anfang Juni dann Sandalen benötigen.

Roadtrip

Mein Vater hat Ende Mai Geburtstag und wir möchten ihn besuchen. Die Hin- und Rückfahrt sind zusammen gut 500 Kilometer. Ich habe ihn nun seit der Beerdigung meines Onkels im Februar nicht mehr gesehen und ich vermisse ihn schrecklich. Ich hoffe, wir dürfen bis dahin wieder raus. Ich freue mich schon darauf, den ich habe absoluten Lagerkoller. Wir nutzen die Zeit unterwegs immer für ein Hörbuch oder Podcasts, diskutieren und machen Pläne. Ach, es ist einfach immer schön hoch zu fahren.

GEZ

Ja, es ist mal wieder soweit und die GEZ wird abgebucht. Wie wahrscheinlich bei euch auch.

Zahnarzt

Ich muss zum Zahnarzt. Der Kostenvoranschlag besagt, es wird mich gut 200 Euro kosten. Aber was gemacht werden muss, muss gemacht werden. Solche Sachen schiebe ich nicht auf die lange Bank. Mein Lächeln ist es mir wert.

Der Überschuss

Wie bereits im letzten Monat geschrieben, nehmen wir den Überschuss und parken ihn auf unser Sparkonto, bis wir beide wieder offiziell aus der Kurzarbeit heraus sind. Selbst Dave sagt, wenn ein Sturm kommt muss man den Schuldenschneeball anhalten. Es stürmt gewaltig und keiner kann uns sagen, wie lange der Sturm noch andauern wird. Sobald Covid-19 hinter uns liegt, werden wir den Überschuss nehmen und unsere letzten zwei Kredite tilgen. Manno, wir sind so nah am Ende unserer Schuldentilgung. Wir wussten es wird wieder eine Rezession kommen und wir wollten in Schritt 3 sein. Tja, knapp vorbei ist auch daneben. Aber immerhin darf man nicht vergessen, wir haben über 74.000 Dollar getilgt. Wir haben so viel im Voraus getilgt, dass wir viele Monate nichts tilgen müßten, hätte die US-Regierung die Raten nicht ausgesetzt. Ich bin dankbar nur noch knapp 11.000 Dollar in den Miesen zu sein, statt gut 90.000 Dollar. 11.000 Dollar fühlt sich machbar an. Das sind einige Monatsgehälter. 90.000 Dollar waren Jahresgehälter für uns. Es waren keine einfachen Jahre, aber der ganze Verzicht war es wert.

Was steht in eurem Budget für den Mai?

Bild: Canva

WERBUNG WG. AMAZON AFFILIATE LINKS, VERLINKUNGEN UND MARKENNENNUNGEN.

 *DIESER BEITRAG ENTHÄLT AFFILIATE LINKS FÜR AMAZON.DE. EUCH ENTSTEHEN KEINE ZUSÄTZLICHEN KOSTEN, UND IHR UNTERSTÜTZT GLEICHZEITIG UNSEREN BLOG. VIELEN HERZLICHEN DANK!

Gerne könnt ihr uns auch hier folgen: