Nebeneinnahme – Wir sind eine Durchschnittsfamilie!

Durchschnittsfamilie

Ja, hört sich komisch an. Aber seit Januar sind wir eine Durchschnittsfamilie. Aber jetzt erst mal zurück. Es war November. 6 Uhr morgens und ich fuhr im Novembernebel zu dieser unmenschlichen Zeit auf die Arbeit. Ich habe Lokalradio gehört und der Herr hat davon berichtet, dass das Bayerische Landesamt für Statistik Familien sucht um Durchschnittswerte zu Einkommen und Auskommen zu ermitteln. So weit so interessant. Meine Ohren wurden spitz als er sagte, dass es dafür eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 80 Euro gibt, wenn ich mich richtig erinnere. Der Sparfuchs hat die Fährte gewittert. Noch am selben Abend habe ich die Website ergoogelt, unsere Daten zu Familiengröße und Einkommen eingegeben und abgeschickt. Dann passierte erst mal nichts.

Continue reading “Nebeneinnahme – Wir sind eine Durchschnittsfamilie!”

Bundestagswahl 2017: Geld verdienen als Wahlhelfer

Wie wird man Wahlhelfer?

Wahlhelfer zu werden ist ein Kinderspiel. Die Gemeinden in denen ich gewohnt habe suchen händeringend nach freiwilligen Helfern. Bei uns werden in den lokalen Zeitungen Annoncen geschaltet und ich habe per Email geantwortet. Vier Wochen später wurden die Unterlagen persönlich vorbei gebracht. Falls ihr nichts gesehen habt, ruft einfach im Rathaus an. Im Normalfall werdet ihr mit Kusshand genommen.

Wie viel Geld gibt es?

Ich war das erste Mal Wahlhelfer als ich 18 Jahre alt war (vor langer Zeit, ich lass das Jahr lieber einmal aus) und zum ersten Mal wählen durfte. Damals in der Kleinstadt auf dem Land gab es

Continue reading “Bundestagswahl 2017: Geld verdienen als Wahlhelfer”