Unser neuer Masterplan

Masterplan

Die Geschichte des Masterplans

Mitte September, nach der letzten Schuldentilgung, warf ich einen Blick auf die Kontostände und fühlte mich deprimiert. Wir zahlen und zahlen, ohne ein Ende in Sicht. Wir brauchten also dringend ein Ziel! Ich sehnte das Licht am Ende des Tunnels herbei. Also setzte ich mich hin und öffnete Excel an meinen Laptop und erschuf unseren Masterplan. Warum Masterplan? Nun ja, wir planen ja schon jeden Monat unser Budget, also musste eine Steigerung her.

Der Masterplan – die Daten

Continue reading “Unser neuer Masterplan”

Unsere Vorschau auf 2017

Vorschau

Willkommen 2017 – Vorschau auf das kommende Jahr

2017 ist hier! Erst einmal wünschen wir euch allen ein gutes neues Jahr! Ein frisches Jahr liegt vor uns. Wir sind aufgeregt und nervös zu gleich. Ich bin Planerin durch und durch, daher gibt es heute eine Vorschau auf das kommende Jahr. Budgets, Listen, Charts sind meine Welt. Seit November arbeite ich schon an unserer Steuererklärung. Daher freue ich mich schon auf den 31. Januar wenn wir unsere Steuerpapiere mit den Gehaltsabrechnungen bekommen. Ich habe auf meinem Handy eine Liste mit Sachen die ich angeben möchte und update diese über das gesamte Jahr hinweg. Wir arbeiten so hart für unser Geld und je mehr wir davon behalten dürfen desto besser.

Erwartungen

Da es hier in erster Linie um Finanzen geht, ist der erste Punkt unserer Vorschau die Erwartungen an 2017. Die finanziellen Erwartungen an 2017 sind höher als an 2016. Unsere Tochter kommt in den Kindergarten und die Gebühren sinken bei fast 200 Euro im Monat. Wir hoffen das wir unsere Gehälter steigern können. Wir hoffen das die Schere zwischen Einnahmen und Ausgaben weiter auseinander geht.

Jahresziele Continue reading “Unsere Vorschau auf 2017”

Jahresziele 2016

Ziele

2016 – das Jahr der harten Arbeit

Es steht der Rückblick auf unsere Jahresziele an. Was für ein Jahr. Ich bzw. wir haben weiterhin hart an meinen/unseren Zielen gearbeitet. Meine Bücherchallenge ist zu meinem liebsten Ziel geworden. Durch die Bücher habe ich eine Vielfalt an neuen Sichtweisen und Ideen gewonnen. Ich habe beschlossen, dass ich nicht nur finanziell fit sein möchte, daher habe ich auch noch Bücher zum Thema Kindererziehung gelesen. Keiner erwartet das wir von Geburt an gut in Mathe oder Deutsch sind. Wenn man gut sein möchte braucht man Training und Anleitung. Also warum nicht auch in der Erziehung unserer Kinder?

Jahresziele 2016 – wie weit sind wir gekommen?

Kredite

3/5

Bücher

12/12

Nebeneinnahmen

730 Euro

Kredite

Wir haben so hart an der Tilgung der Kredite gearbeitet. Im August habe ich jedoch mehr in die Tilgung der schon vorhandenen Zinsen gesteckt, da wir diese in der Steuererklärung gelten machen können. Ich habe letztes Jahr Anträge eingeschickt zur Anrechnung unserer Kitakosten, daher möchte ich einen Puffer haben um am Ende auf keinen Fall noch Geld dem Finanzamt schicken zu müssen. Ende Januar/Anfang Februar werden wir sehen wie das geklappt hat.

Wir hätten mit dem Geld das wir in die Zinsen gesteckt haben einen vierten Kredit tilgen können.

Bücher

Meine Lieblingsherausforderung. Ich werde nicht lügen. Ich finde es ist eine Herausforderung neben Kind, Job und Haushalt eine ruhige Minute zum lesen zu finden. Die Herausforderung erinnert mich daran die Zeit zu nehmen und ich habe es noch nie bereut. Die zwei Bücher The happiest Toddler on the Block und Positiv Discipline waren meine Favoriten. Ich habe daraus ein paar Tipps und Kniffe gewonnen die unseren Alltag erleichtert haben. Für die Herausforderung 2017 nehme ich gerne wieder Empfehlungen an.

Nebeneinnahmen

Der Hauptteil meiner Nebeneinnahmen stammen aus meinen Ideen. Wir haben noch 80 Euro für ein Set alter Felgen bekommen. Diese haben wir gefühlt ewig auf den Kleinanzeigen inseriert bis wir sie los waren. Der Platz im Keller ist unbezahlbar. Unser neues “altes” Auto kam wieder achtfach bereift und somit war der Platz kurz darauf wieder besetzt. Aber immerhin müssen wir im Keller keine acht Reifen unterbringen. Das wäre der Supergau gewesen.

Jahresziele 2016

Prosit Neujahr!

Es ist 2016! Neues Jahr, neue Ziele! Unser wichtigstes Ziel ist die Tilgung weiterer Kredite. Und eine neue Bücherchallenge wird es auch geben. Wer rastet, der rostet, oder? Ich möchte weiterhin etwas Geld nebenbei erarbeiten. An Ideen fehlt es mir jedoch. Vielleicht Nachhilfe? Ich weiß es noch nicht.

 

Kredite

0/5

Bücher

0/12

Nebeneinnahmen

Continue reading “Jahresziele 2016”

10-Jahres-Plan

Obwohl, der Schuldenberg noch vor uns steht, denken wir an die Zeit danach. Manchmal ist es das einzige was uns dazu bewegt weiter zu machen. Unser Plan ist es die Schulden innerhalb von zweieinhalb Jahren abzuzahlen, dann sechs Monate um das Notfallkonto aufzubessern. Da wären wir also schon bei drei Jahren. Danach wollen wir Geld ansparen für ein Haus. Unser Ziel ist es zumindest das Grundstück bar zu zahlen – und Grundstückspreise sind sehr hoch hier. Unser Ziel ist es in zehn Jahren (also 2024) unser Haus abbezahlt zu haben. Was wäre das für ein Leben ohne Hauskredit? Oh, die Möglichkeiten…