Sparen bei Lebensmittel mit Coupons

Der Anfang – vom Vorrat halten, über Angebote nutzen zu Coupons

Wer uns schon eine zeitlang folgt, weiß das ich sehr auf Preise achte. Besonders bei Artikeln die wir regelmäßig brauchen wie Zahnpasta, Duschgel, Shampoo, Weichspüler, Waschmittel, etc. kenn ich die Preise und kaufe es nicht wenn es nicht im Angebot ist. Ich habe vor einiger Zeit angefangen diese Dinge im Angebot in hoher Stückzahl zu kaufen, damit ich diese nicht zum vollen Preis kaufen muss wenn ich es benötige. Mein liebster Hai (aus der amerikanischen Version von Höhle der Löwen auf Vox) Marc Cuban hat einmal in einem Interview gesagt, bevor er reich wurde hat er immer im Angebot gekauft und die Sachen sogar in seiner kleinen Wohnung unter dem Bett gelagert, da er die 20 % die er im Angebot spart nicht auf der Bank bekommt. Heute zeige ich euch den Schritt vom Angebot zur Nutzung von Angeboten und Coupons.

Nicht nur Angebote nutzen – sondern auch Coupons

In den USA habe ich öfters schon Coupons genutzt, aber irgendwie hat sich das Konzept in Deutschland nicht wirklich durchgesetzt. Dachte ich zumindest. Man muss nur die Augen aufhalten und es kann sich wirklich lohnen! Doppelt lohnt es sich wenn man Angebote und dann noch oben drauf Coupons nutzt. Aber wie weiß man, dass man einen guten Preis vor sich hat und auch wirklich spart wenn man den Coupon noch anwendet? Ich habe vor einiger Zeit die Website You Pick It gefunden. Dort könnt ihr das Produkt eingeben und seht den Bestpreis und die Preisspanne zu welchen Preis das Produkt in der Vergangenheit verkauft wurde. Auch sehr ihr Angebote, wo das Produkt in eurer Nähe gerade im Angebot ist.

Ein Beispiel..

Viele Coupons ermöglichen es ein Produkt umsonst zu bekommen, wenn man z. B. zwei davon kauft. Benötige ich jetzt zum Beispiel nur eine Packung Geschirrspültabs würde ich vielleicht 8,99 Euro zahlen. Mit dem Coupons kaufe ich jetzt also zwei und gebe gut 18 Euro aus, bekomme aber eine dritte Packung umsonst. Das heißt ich gebe anfangs im ersten Monat das doppelte aus muss dafür aber die dritte Packung nicht zahlen. Das lohnt sich besonders bei Dingen wie Drogerieartikeln die sehr lange haltbar sind und die man 100 % auch immer wieder  benötigt wie z. B. Geschirrspülmittel oder Zahnpasta, den wir hören ja nicht auf unsere Teller abzuwaschen oder unsere Zähne zu putzen.

Aber wo finde ich Coupons?

An den Regalen in Geschäften

Sie sind überall! Augen auf beim Einkauf! Sie hängen z. B. an den Regalen in den Drogeriemärkten. Aber kauft nicht gleich ein. Schaut erst (auch gerne auf dem Smartphone) ob der Artikel in der nächsten Woche oder in einem anderen Geschäft nicht auch noch im Angebot ist. Dann spart ich gleich doppelt! Auf dem Coupon steht auch in welchen Geschäften der Coupon gültig ist. Manche Geschäfte haben ihre eigenen Coupons und oft hängen aber auch Coupons von Herstellern am Regal, diese sind dann auch in weiteren Geschäften gültig.

Werbung in lokalen Zeitungen/Broschüren

Am Wochenende schau ich die Werbebroschüren, welche in unserer Stadtzeitung beiliegen durch und auch da werde ich fündig z. B. Edeka hat öfters Coupons. So habe ich letzte Woche zwei Gläser Marmelade gekauft und eines umsonst bekommen. Marmelade hat ein langes Haltbarkeitsdatum und wir essen sie regelmäßig.

Online

Wenn ihr eure Marken kennt, die ihr vertragt, vertraut und mögt, schaut auf den Herstellerseiten nach Coupons. Oft bekommt man auch noch Coupons, wenn man sich auf die Newsletterliste eintragt (kann man später bei Nichtgefallen wieder abbestellen).

Ausprobiert habe ich auch schon die Website von Couponplatz. Ihr meldet euch dort an und könnt die Coupons auswählen die ihr benötigt und zuhause ausdrucken. Man kann sich die Coupons auch zuschicken lassen, aber da ich einen Drucker habe, habe ich das noch nicht ausprobiert. Auf den Coupons ist vermerkt, welche Geschäfte diese annehmen. Wichtig: Die Coupons nicht kopieren sondern direkt mehr herunterladen. Wenn ihr drei Coupons von einem Produkt benötigt, könnt ihr mit zwei Klicks auf das Pluszeichen die Anzahl zum Ausdrucken erhöhen.

Apps

Viele Supermarkte und Drogerien haben inzwischen Apps. Dort könnt ihr Angebote einsehen und auch Coupons finden z. B. die Deutschlandcard App kann ich sich lohnen. Sucht im App-Store einfach einmal nach den Geschäften die ihr regelmäßig besucht.

An den Produkten selbst

Oft schauen die Leute bei den Produkten nicht genau hin. Augen auf bei den Wörtern Gratis oder Aktion. Diesen Sommer hat z. B. Schöller eine Aktion. Man kauft zwei Packungen Schöller Eis (es ist Sommer, Eis geht immer!), bewahrt den Kassenzettel auf und bekommt das Geld für die zweite Packung zurück wenn man die Daten auf der Webseite von Schöller eingebt.

Aber Obacht

Aber Warnung: Wenn man Coupons nutzt kann man am Anfang schnell mehr Geld ausgeben, aber es rechnet sich über die Zeit. Warum? Wie oben im Bespiel erklärt, kauft man oft zwei oder mehrere Produkte um ein weiteres umsonst zu erhalten. Brauche ich z. B. pro Monat ein Glas Marmelade für 1,50 Euro und nutze einen Coupon zahle ich für zwei Gläser und das kostenlose Glas 3,00 Euro. Das schlägt sich im Budget nieder, da ich die Ausgabe für den zweiten Monat quasi im ersten Monat vorauszahle. Aber im dritten Monat genieße ich mein kostenloses Glas Marmelade.

Do’s and Don’ts

Hier sind meine Do’s:

  • Kauft Sachen für den täglichen Bedarf, welche eure Familien regelmäßig nutzt.
  • Kauft Sachen die auch über längere Zeit haltbar sind. Wenn diese Sachen schlecht werden habt ihr kein Schnäppchen gemacht.
  • Haltet die Augen auf in den Werbeblättern, an den Regalen und auch online.
  • Kauft in der Nähe. Es lohnt sich oft nicht weitere Strecken wegen eines Angebots aufzusuchen.

Hier sind meine Don’ts:

  • Kauft keine ungesunden Sachen nur weil sie günstig sind (z.B. Fertigsaucen, Fertiggerichte).
  • Kauft keine Sachen die nur eine geringe Haltbarkeit aufweisen
  • Kauft nicht auf Vorrat wenn ihr kein Geld dafür im Budget habt.
  • Kauft keine Sachen von denen Ihr nicht sicher seid, dass ihr sie auch mögt oder vertragt (besonders heikel bei uns mit Waschmittel oder Weichspüler).

Habt ihr schon einmal Coupons genutzt? Habt ihr noch weitere Tipps?

SaveSave

SaveSave

SaveSaveSaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSaveSaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *