Seit der Geburt unserer Tochter waren wir nicht mehr ohne sie aus. Nicht das wir nicht gewollt hätten, aber unsere nächste Familie wohnt 300 km weit weg. Und einen Babysitter wollte mein Mann nicht bis sie sprechen kann. Nachdem uns klar wurde das wir seit zwei Jahren nicht mehr im Kino waren, haben wir gehandelt. Was haben wir also getan? Wir haben uns frei genommen und Kind ging in die Kita. Einen ganzen Tag nur für uns! Und wir haben das Geld für einen Babysitter gespart!

Frühstück bei Ikea

Nachdem uns klar wurde das kein Film früh genug anfängt um pünktlich von unserem Date in der Kita zu sein haben wir ein günstiges Frühstück bei Ikea genossen und sind durch die Ausstellung geschlendert. Wir konnten uns in Ruhe unterhalten und hatten viel Spaß beim Träumen und haben in Gedanken unser zukünftiges Zuhause eingerichtet.

Romantisches Mittagessen statt Dinner

Wir waren in einem Restaurant in unserer Stadt und haben günstig von der Mittagskarte gegessen. Ich kann es nur empfehlen! Es war nicht nur angenehm ruhig, sondern auch günstiger als abends Essen zu gehen unserer Erfahrung nach. Wir hatten einen tollen Tag. Wir haben nichts außergewöhnliches (sprich auch teuer) unternommen, aber wir haben die Zeit miteinander genossen und uns versprochen solche Tage öfters einzuplanen.

 

Übrigens..

haben wir eine kurze Umfrage im Bekanntenkreis gemacht, und wir sind nicht die einzigen Eltern die schon lange nicht mehr weg waren, da hier viele Paare ohne Familie in der Nähe gestrandet sind. Hoffentlich können wir in Zukunft Babysitter-Dienste austauschen.