Unser Garten – 2017

Unser samstäglicher Einkauf auf dem Markt

Jeden Samstag kaufen wir bei uns auf dem Markt Gemüse, Obst, Fleisch und Backwaren aus der Region ein. Wir haben bei dieser Gelegenheit auch gleich sechs zarte Salatpflanzen (fünfmal Kopfsalat und einmal Eisbergsalat) für unseren Garten gekauft. Jedes zarte Pflänzchen hat 20 Cent gekostet. Wir haben die Pflanzen sowie einen Topf Rosmarin und einen Topf Koriander bereits eingepflanzt. Im Supermarkt haben
wir zudem noch drei Packungen mit Saat für Zuchini, Bohnen und Karotten für je 49 Cent gekauft. Die drei Packungen können im Mai draußen angesät werden, das war der ausschlaggebende Punkt für uns da wir in der Wohnung keinen Platz haben diese schon anzuzüchten.

Rückblick auf unseren Garten in 2016

Letztes Jahr konnten wir wieder reichlich Kräuter ernten, unser Beet wurde jedoch von Katzen aus der Nachbarschaft komplett zerstört. Dazu kamen auch noch Schnecken die sich besonders gerne am Salat satt gegessen haben. Auch mit dem Anpflanzen von Knoblauch hatten wir keinen Erfolg. Am besten sind wir in den letztes Jahren mit fertigen Tomatenstöcken, Chilistöcken und Erdbeerpflanzen aus dem Baumarkt gefahren. Vor ein paar Jahren haben wir noch einen Strauch mit schwarzen Johannisbeeren eingepflanzt und der Strauch bringt uns jedes Jahr leckere Beeren. Das war besonders schön für unsere Tochter die auch selbst gerne Obst erntet. In diesem Jahr durfte sie in einem Topf selbst Blumen aussäen und soweit sehen wir die ersten zarten grünen Blätter. Ein Erfolgserlebnis (nicht nur für sie)!

Neues Jahr, neue Hoffnung

Dieses Jahr steht unter dem Zeichen Hoffnung – auch bei einem erneuten Versuch unseren Garten zu beleben. Es geht uns bei unserem Garten eigentlich weniger darum um Geld zu sparen, sondern selbst etwas zu bewerkstelligen. Ich arbeite den ganzen Tag im Büro und wenn ich selbst etwas zum Wachsen bringe (nicht nur meine Tochter die wunderbar gedeiht) bereitet mir das große Freude. Meine Oma hatte einen grünen Daumen, leider habe ich diesen nicht geerbt.

Habt ihr Tipps für eine Anfängerin wie mich? Welches Gemüse ist eurer Meinung nach idiotensicher anzupflanzen und zu ernten? Und wie löse ich unser Katzenproblem?

 

 

Bild: Fotolia

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *