Gründe für den Kauf von Gebrauchtwagen

Unser Auto

Unser gebraucht gekauftes Auto kennt ihr ja bereits von den vielen DIY-Artikeln zum Thema Autoreparatur. Unseren Mazda haben wir 2016 gekauft und er ist Baujahr 2000 (oder 2001?). Und nein, er schaut nicht mehr gut aus, oder fast schon klassisch. Die Zahn der Zeit hat seine Spuren in Form von Rost und abgeperlten Lack hinterlassen trotz viel Liebe und Pflege. Um ehrlich zu sein, es ist schon fast peinlich damit herum zu fahren. Gott sei Dank stehen wir darüber. Wir wissen es ist nicht für immer. Unser Auto passt auch nicht mehr zu unserer mittlerweile 4-köpfigen Familie.

Es war uns von Anfang an klar, dass dies unser Auto für den Weg in die Schuldenfreiheit wird. Als wir im September 2017 unseren Masterplan für die letzte Hälfte der Schuldentilgung aufgestellt haben, haben wir extra noch einmal den TÜV vorgezogen. Wir wollten nämlich keine Überraschungen im Endspurt wie beim Vorgänger als die Rechnung 2.000 Euro betrug (und einen heftigen Streit!).

Das Auto ist sichtbar kein Traumauto. Sogar weit davon entfernt. Noch weiter entfernt seit wir Weihnachten einen Audi A6 als Mietwagen hatten (die Rückfahrkamera ist ein Traum! Und wie ruhig es war!). Aber das Auto erinnert uns auf jeder Fahrt, dass wir nicht für immer so fahren müssen. Wie Dave sagen würde: If you drive like no one else, later you can drive like no one else. Was mir immer bewusst wird wenn wir am Kindergarten oder an der Ballettschule parken. Unserer fast fünfjährigen Tochter wird es inzwischen auch bewusst, dass die Eltern ihrer Freunde kein fast 20 Jahre altes Auto fahren (aber sie weiss das ein Ende in Sicht ist).

Unser Auto ist ein Werkzeug

Unser Auto ist ein Werkzeug. Wir benötigen es um von zuhause auf die Arbeit zu kommen oder zu anderen Terminen. Wir laufen so viel wie möglich, da wir wissen, dass Auto wird nicht ewig halten. Seit Herbst haben wir jeden Monat einen anderen Schaden repariert (Sensor, Lichtmaschine, etc.). Wie gesagt, der TÜV läuft im September ab und wenn ich mir den Rost ansehe denke ich nicht, dass es den TÜV noch einmal bestehen würde. Und das ist okay. Wir sind aus dem Auto mit dem zweiten Kind herausgewachsen. Bis dahin werden wir schuldenfrei sein und können uns ein “Upgrade” leisten.

Warum wir auch weiterhin Gebrauchtwagen kaufen werden

Auch wenn wir mittlerweile ein gutes Einkommen haben werden wir auch weiterhin Gebrauchtwagen kaufen. Hierfür gibt es eine Vielzahl an Gründen. Eines Vorweg: Auch das nächste Auto wird wieder bar bezahlt! Kein Leasing oder Autokredit! Ein Auto verliert an Wert und es kommt gar nicht in Frage das wir uns für einen Gebrauchsgegenstand verschulden. Eine Bekannte hat als erstes in Panik an den Autokredit gedacht, den sie nicht mehr hätten zahlen können, als die Arbeitsstelle ihres Mannes gewackelt hat. Und am Ende ihres Leases hat sie auch noch mehr gezahlt als den ursprünglichen Wert des Autos.

Drastischer Wertverlust von Neuwagen

Es ist kein Geheimnis, dass Autos drastisch an Wert verlieren. In den ersten drei Jahren verliert ein Auto bis zu 50 % seines Wertes. Den Wertverlust kann gerne jemand anderes, der ein höheres Reinvermögen hat und sich das leisten möchte, auf sich nehmen, aber ich möchte es nicht.

Das Budget reicht für Extras

Wer gebraucht kauft, bekommt mehr für sein Geld. Da wir bar zahlen ist die Obergrenze für das nächste Auto gesetzt. Also statt einen Neuwagen mit Basisausstattung bekomme ich für mein Budget einen Gebrauchtwagen mit ein paar Extras. Seit wir den Mietwagen an Weihnachten hatten, steht eine Rückfahrkamera ganz oben auf meine Wunschliste. Ja, der Mietwagen hat es mir wirklich angetan.

Geringere Kosten für die Versicherung

Bei einem geringen Wert des Gebrauchtwagen, kann man auf die Vollkaskoversicherung verzichten. Die Vollkaskoversicherung beschützt den Eigentümer bei selbstverschuldeten Unfällen. Die Versicherung zahlt sowohl Schäden bei den Unfallbeteiligten als auch am eigenen Auto. Bei der Teilkaskoversicherung übernimmt die Versicherung immerhin Schäden bei Hagel, Wildunfall oder Sturmschäden und ist somit auch um einiges günstiger als die Vollkaskoversicherung.

Internetforen für Gebrauchtwagen

Wie ihr an unseren zahlreichen DIY-Artikeln zum Thema Autoreparatur bereits gelesen habt, lesen wir bei Auffälligkeiten uns gerne durch Internetforen und Youtube und man kann noch vieles selbst reparieren. Selbst durch geführte Autoreparaturen haben uns in den letzten Jahren drei wenn nicht vierstellige Beträge gespart. Was kaputt gehen kann, ist meistens schon jemand anderem kaputt gegangen. Im Internet gibt es für alle möglichen Modelle und Fälle Tipps, Anleitungen und sogar Videos.

Bild: Canva

Werbung (wg. Nennung von Marken)

Gerne könnt ihr uns auch hier folgen:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *