Geschenkideen für Sparfüchse zu Weihnachten

Weihnachten steht vor der Tür und der Einzelhandel überschlägt sich mit Angeboten. Wir persönlich sind kein Fan von Krimskrams, den ich nur abstauben muss. Daher stelle ich euch heute meine Wunschliste und Geschenkideen für Sparfüchse auf den Weg in die finanzielle Freiheit vor.

Der Weihnachtseinkauf in unserem Haus

Ich bin fertig mit shoppen! Unsere Kinder haben bereits ihre Wunschzettel Ende Oktober gebastelt (sie bekommen Kataloge und dürfen dann ihre Wünsche geordnet nach Priorität ausschneiden auf aufkleben) und alles liegt verpackt und versteckt im Keller. Ich habe dieses Jahr direkt meine Familienangehörigen gefragt: Was möchtet ihr? Was benötigt ihr? Es war ein verdammt hartes Jahr, jeder sollte seinen Wunsch erfüllt bekommen. Mein Vater wollte Indiana Jones DVDs und die Patinnen Kosmetikartikel bzw. Kuschelsocken und Tee. Meine Schwiegereltern bekommen Bilder ihrer niedlichen Enkelinnen. Mein Bruder und meine Schwägerin bekommen ein handgefertigtes Hundehalsband für ihren Dackel von einer Dame im Nachbarort. Ich wollte auch ein lokales Geschäft unterstützen. Und natürlich war alles in unserem Weihnachtsbudget vermerkt! Hier ist die Vorlage für euch.

Geschenke Weihnachtsgeschenke FI Sparfüchse
Das Halsband für den Dackel

Es ist nicht leicht ein Geschenk für mich zu finden

Ich bin eine gute Geschenkgeberin (sagt man das so?). Das ganze Jahr über habe ich eine fortlaufende Liste auf meinem Handy, und wenn jemand etwas erwähnt, dass er mag, schreibe ich das auf. Auf der anderen Seite, ist es nicht so leicht mich glücklich zu machen (sagt mein Mann). Ich mag keinen Krimskrams der nur rumsteht (mehr Arbeit, dass muss abgestaubt werden!) und ich vertrage nicht alle Kosmetikartikel. Ich mag es praktisch. Ich trage jahrelang dieselben Handtaschen (wechselt nach Jahreszeit bzw. Elternzeit oder Büro). Meine Schuhe trage ich bis sie auseinander fallen (und dann kaufe ich das gleiche Modell nach). Was ich mag? Parfüm und Essie-Nagellack. Aber das suche ich mir gerne selbst heraus (das ist ziemlich persönlich, oder?).

Was ich mir wirklich wünsche, sind neue Erfahrungen. Wie z. B. eine Alpaka-Tour, die in der Nähe meines Heimatortes angeboten wird. Letztes Jahr zum Geburtstag habe ich Karten für die Oper “Hänsel und Gretel” bekommen. Es war grandios! Die Hexe stand auf dem Tresen und hat Mehl in die laufende KitchenAid geworfen. Dieses Jahr ist natürlich schwer für das kommende Jahr zu planen. Aber mit Erlebnissen liegt man (bei mir) nie falsch.

Lotti im Nationaltheater (Kleid ist übrigens Secondhand von meiner Cousine)

Aber was möchten Sparfüchse wie ich?

Wir sind schuldenfrei! Und ich kann kein Geld ausgeben. Momentan trage ich eine rote Umhängetasche (Hände frei damit ich unsere zweijährige Tochter einfangen kann). Die Tasche löst sich unten langsam auf. Ich wollte daher am Samstag im TKMaxx nach einer neuen Tasche schauen. Jedoch hatte ich meinen Geldbeutel nicht dabei. Mein Mann hat mir 100 Euro in die Hand gedrückt und mich los geschickt, während er draußen gewartet hat. Natürlich kam ich ohne Tasche heraus, da ich die 100 Euro nicht anbrechen konnte (das war wohl sein Plan wie er auf der Heimatfahrt zugegeben hat, der Fuchs!).

Alles was mir das Leben leichter macht

Seit über einem Jahr wünsche ich mir immer noch den Thermomix. Wird es zu Weihnachten klappen oder wird es wie die (immer noch nicht vorhandenen) Schranktüren enden? Ich weiß es nicht. Aber ich habe keine Ideen mehr was ich noch kochen könnte. Ich habe auch keine Lust mehr darüber nachzudenken. Seit über einem Jahr besteht der Wunsch, er wurde intensiv recherchiert und ich habe jeden den ich kenne der einen Thermomix besitzt, Löcher in den Bauch gefragt. Der Wunsch ist also gut überlegt. Der Rest liegt beim Christkind.

Hätte ich ein unbegrenztes Budget, würde jeder meiner Liebsten einen Saugroboter bekommen. Die Zeit, die sie dann gewinnen, können sie damit verbringen daran zu denken wie sehr ich sie mag. Ich hasse momentan die immer wieder kehrenden Haushaltsaufgaben und ja, eine Putzfrau wäre praktisch, aber ist im Budget. Hätte ich ein unbegrenztes Budget, würde ich mir also natürlich auch noch einen Saugroboter kaufen. In einer Post-Corona-Welt hätten wir dann mehr Zeit für Ausflüge.


Geschenkideen, für Menschen die sich selbst nicht oft etwas gönnen

Ich liebe Gutscheine! Die letzten Gutscheine, die ich bekommen habe, waren für Ikea und Netflix. Der Ikea Gutschein kam genau passend für unsere Sparchallenge auf Instagram. In den letzten Monaten habe ich an Ikea Gutscheinen 395 Euro zusammen bekommen durch diverse Aktionen (siehe Instagram Story) und so für dringend benötigten neuen Esstisch nur 286 Euro gezahlt statt 681 Euro.

Netflix! Ich mag keine Abos. Daher habe ich mich über den 25 Euro Gutschein für Netflix gefreut. Danach werden wir es wieder kündigen (außer wir bekommen noch mal einen Gutschein). Wir haben ja nicht mal Kabelfernsehen, sondern nur eine günstige Zimmerantenne und Prime (hauptsächlich wegen dem Sparabo für die Windeln).

Dazu kaufen wir auch noch Gutscheine von lokalen Läden. Mein Vater hat letztes Jahr einen Gutschein für den Friseur bekommen und wir haben in einem kleinen Schokoladengeschäft einen Gutschein für die Lehrerin gekauft. Für die Erzieherinnen haben wir vor ein paar Jahren, als Lotti in den Kinderkarten, kam einen Gutschein für unseren örtlichen Cupcakeladen gekauft.

Geschenkideen, für Menschen die ein finanziell schweres Jahr hatten

Wenn ihr Menschen in eurer Umgebung habt, die finanziell ein schweres Jahr hatten, fragt sie, ob ihr die ein oder andere Rechnung übernehmen könnt. Je nach Budget können es zwischen 50 und 70 Euro für die Haftpflichtversicherung sein. Oder übernehmt die Nebenkostenabrechnung. Diese kam bei uns immer im November. Vielleicht könnt ihr auch das ein oder andere Geschenk für die Kinder besorgen, um etwas Luft im Budget zu schaffen. Oder einen Gutschein für den Supermarkt, damit diese Familie sich ein tolles Weihnachtsessen leisten kann. Oder falls euer Budget ausgeschöpft ist, nehmt Eltern die Kinder für ein paar Stunden ab. Nach diesem Jahr benötigen wir alle einfach mal eine Atempause.

Ich bin einfach nur dankbar, dass wir unsere Jobs haben, ein tolles Dach über den Kopf und gesund sind. Ich habe das nie für selbstverständlich gehalten und trotzdem bin ich dieses Jahr noch einen Ticken dankbarer dafür.

Welche Geschenkideen stehen bei euch auf dem Wunschzettel?

Bild: Auf Heller und Pfennig

WERBUNG WG. AMAZON AFFILIATE LINKS, VERLINKUNGEN UND MARKENNENNUNGEN.

 *DIESER BEITRAG ENTHÄLT AFFILIATE LINKS FÜR AMAZON.DE. EUCH ENTSTEHEN KEINE ZUSÄTZLICHEN KOSTEN, UND IHR UNTERSTÜTZT GLEICHZEITIG UNSEREN BLOG. VIELEN HERZLICHEN DANK!