Jahresziele 2016 – 2. Quartal

Zeit für die Jahresziele

 

Es ist wieder Zeit einen Blick auf unsere Jahresziele zu werfen. Das erste halbe Jahr ist vorüber! Das ist doch verrückt wie schnell die Zeit vergeht, oder nicht? Wir sind mitten im Sommer und genießen endlich das gute Wetter.

Wie weit sind wir mit den Zielen gekommen?

Kredite

2/5

Bücher

8/12

Nebeneinnahmen

40 Euro

Wir haben im zweiten Quartal eher kleine Schritte gemacht. Das neue Auto hat unser Budget mit Kleinigkeiten belastet. Wir haben viele Kleinigkeiten gehabt wie Ölwechsel, Wartung Klimaanlage, etc. Und dann noch größere Rechnungen wie Zahnarztkosten.

Jedoch bedeuteten kleine Schritte keinen Stillstand. Immerhin haben wir einen weiteren Kredit vernichtet. Und wir hoffen demnächst Kredit Nummer fünf zu tilgen.

Bei meiner Bücherchallenge liege ich im Plus. Ich habe mir vorgenommen 12 Bücher in 12 Monaten zu lesen. Momentan bin ich bei 8. Ich muss bis Anfang Juli warten um Nachschub zu holen, da ich keine weiteren Bücher von meiner Liste mehr im Haus habe. Ich nehme weiterhin gerne Empfehlungen an. Ich kann besonders die Bücher von Robert Kyosaki empfehlen. Ich habe so viele neue Ideen und Sichtweisen, aber auch Motivation von den Büchern erhalten.

Die Nebeneinnahmen sind erbärmlich. Es muss etwas geschehen. Ich habe Ideen für ein Projekt, und werde im Juli mehr Zeit hineinstecken. Hoffentlich wird sich bis des dritten Quartals etwas tun und unsere Jahresziele bleiben auf Kurs.

Vorschau auf das dritte Quartal

Wir hoffen wieder größere Schritte im dritten Quartal machen können. Es stehen keine größeren Ausgaben an die unser Budget belasten könnten (ich klopfe auf Holz und hoffe Katastrophen umgehen unser Haus). Wir planen zwar während unseres Sommerurlaubs ein paar Ausflüge zu machen, aber wir werden nicht wegfahren. Für die Ausflüge wird ein Budget festgelegt. Im August müssen wir keine Gebühren für die Kita zahlen und das wir unser Ausflugsbudget. Ich freue mich so auf unseren Urlaub. Die Durststrecke seit Weihnachten war lange. Aber bei 30 Schließtagen haben absolut keine Flexibilität zwischen durch auch mal Urlaub zu nehmen.

 

 

 

Bild: Fotolia
Gerne könnt ihr uns auch hier folgen: