Das Juli-Budget

Das erste halbe Jahr ist vorbei. Um weiter finanziell gut voranzuschreiten ist es Zeit das Budget für Juli vorzubereiten.

Was steht im Juli an?

Das Kindergartenjahr geht mit dem Juli zu Ende. Das heißt Geld für Geschenke wird gesammelt. Außerdem stehen noch Ausflüge an die normalerweise mit ca. 6 Euro zu Buche schlagen. Wir haben am Anfang des Jahres 50 Euro in einem separaten Umschlag dafür zur Seite gelegt.

Auch wenn es ihn offiziell nicht mehr gibt, machen viele Läden jetzt im Juli einen Sommerschlussverkauf. Wir kaufen für nächsten Sommer das Ostergeschenk günstig ein wie das Ostergeschenk 2016 oder Ostergeschenk 2015 und verstauen es im Keller.  Auch Kleidung haben wir für unsere Tochter in der nächst größeren Kleidergröße erstanden. Soweit hat das jetzt gut geklappt.

Im Juli Vorausdenken

In sechs Monaten ist außerdem Weihnachten. Wer möchte kann jetzt Monat für Monat ein bisschen Geld zur Seite legen, damit der Geschenke-Einkauf auch Spaß macht und nicht mit Schulden endet. Haltet mich für verrückt, aber ich habe schon einige Geschenke auf Lager. Mindestens ein Buch ist immer Teil der Geschenke zum Geburtstag oder zu Weihnachten. Wir kaufen die klassischen Bücher gebraucht über Amazon. Manche Klassiker gibt es schon ab einen Cent. Ja, richtig gelesen: 1 Cent! Plus 3 Euro Versand. Wir kaufen Bücher im Zustand “sehr gut” oder “gut” und sind bisher nicht enttäuscht worden. Und die längeren Zeiten von Nicht-Prime Händlern schrecken uns auch nicht ab, da wir ja genügend Zeit haben bis Nikolaus und Weihnachten.

Geschenk im SSV gekauft
Ostergeschenk im SSV gekauft
Gerne könnt ihr uns auch hier folgen:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *