Do-it-Yourself – Edition Rolladen

Rolladen kaputt

Samstag morgen, Kind ist aktiv im Bett und es ist Zeit das Tageslicht herein zu lassen. Leider ging der Rolladen nicht hoch. Oder besser erklärt, er lies sich nicht hochziehen. Wir wohnen nämlich leider nicht so komfortable und haben keine elektrischen Rolladen. Zurück zum Thema. Unser Goldstück hat natürlich auch gleich testen müssen, dass der Rolladen kaputt ist.

Kurze Beratung und zwei Optionen

Jetzt hatten wir zwei Optionen um den Rolladen zu reparieren:

  1. Bis Montag warten und den Hausmeister anrufen. Hoffen das er diesmal zurück ruft. Dann warten bis er einen Handwerker gefunden hat und mühselig über den Hausmeister einen Termin mit dem Handwerker machen. Im schlechtesten Fall auch noch frei nehmen da der Handwerker nur zu Unzeiten für den Durchschnittsangestellten kommen kann. Außerdem hasse ich fremde Leute in meiner Wohnung. Der letzte Handwerker war der Maler der nicht verstehen konnte das wir die Pflanzen die der Vermieter gepflanzt hatte herausgenommen hatten. Allergien lies er nicht zählen.
  2. Youtube! Was haben die Menschen vor Youtube gemacht (außer mein Vater der Handwerker war und vieles reparieren konnte oder gewusst hat wenn er fragen muss)? Der digitale Mensch (eindeutig ich) löst Probleme mittels Youtube. Es hat sich immerhin schon bei der Waschmaschine bewährt und auch beim kaputten ABS-Sensor am Auto bezahlt gemacht.

Die Entscheidung

Die Entscheidung fiel auf Option 2. Mein Mann hat sich das Problem angeschaut und noch im Bett die Lösung auf Youtube gefunden. Der Baumarkt ist auch nur 10 Minuten Fußweg entfernt, also hat er sich gleich auf den Weg gemacht (am Ende doch zweimal weil er die falsche Größe erwischt hatte).

Was haben wir gekauft?

Eine Rolladenaufhängung für 6,49 Euro. Jeder Cent war es wert nicht auf einen Handwerker warten zu müssen. Die Arbeitszeit (ohne Gang zum Baumarkt) betrug ca. 20 Minuten.

Fazit

Ich bin und bleibe Youtube-Fan. Kennt ihr den Film “My Big Fat Greek Wedding”? Der Vater ist der Überzeugung Windex (ein Fensterputzmittel) kann alles heilen. Youtube ist mein Windex.

 

 

Bild: Fotolia
Gerne könnt ihr uns auch hier folgen:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *