Schnäppchen im Juni

Kind liest Buch

Schnäppchen das nicht geplant war

Ein bisschen spät für den Juni, aber ich musste dieses Schnäppchen doch noch teilen. Ich war an einem Samstag im Juni auf dem Weg in die Volkshochschule um mich weiter zu bilden. Ja, ich habe Weiterbildungen 2016 kein Ziel gemacht, aber ich möchte trotzdem am Ball bleiben. Und ich habe es nicht bereut. Ich habe während den drei Stunden geschrieben, geschrieben und geschrieben. Mein Gehirn ist vor neuen Ideen fast explodiert. Ich konnte es nicht abwarten mein neues Wissen mit meinem Mann (der sich solange mit unserer Tochter amüsiert hat) zu teilen. Jedenfalls bin ich in den ersten Babyschritten eines neuen Projektes. Wenn etwas mehr spruchreif ist werde ich es hier teilen.

Zurück zum Thema

Ich kam also an der Volkshochschule an und es haben sich auf dem Vorplatz Menschen getümmelt. Es war Flohmarkt! Nachdem ich noch nie an der Volkshochschule im Nachbarort einen Kurs gemacht habe, war ich extra früh hingefahren wegen Parkplatzsuche und Orientierung. Also hatte ich genug Zeit mich umzuschauen. Und ich bin fündig geworden! Ein Vater-Tochter-Duo hatte einen ganzen Stoß Wimmelbücher zu verkaufen. Ich fragte was er sich vorgestellt hat und er meinte ein Euro pro Buch. Ich habe drei Bücher gefunden zu den Thema Stadt, Bauernhof und Wald (Themen die wirklich jedes Kind interessiert, oder?). Die Wimmelbücher Bauernhof und Wald waren sogar noch original verpackt. Der Vater gab zu das sie als Eltern zu viel gekauft haben und die Kinder einfach überwältigt waren und diese daher nie ausgepackt haben. Am Ende habe ich für die drei Bücher 2,50 Euro bezahlt. Der Vater war glücklich, weniger nach Hause schleppen zu müssen und ich konnte nicht erwarten meinem Mann von den Schnäppchen zu erzählen.

Das gebrauchte Wimmelbuch hat unser Goldstück gleich nach meiner Rückkehr bekommen und sie hat sich sehr gefreut. Die zwei neuen Bücher bekommt sie eines zum Namenstag und eines zu Weihnachten (ich bin übrigens fast fertig mit ihren Weihnachtsgeschenken, dass ist ein neuer Rekord in diesem Jahr, aber ich schlag zu wenn es ein Schnäppchen gibt).

Zum Namenstag gibt es eigentlich bei uns traditionell eine Packung Katzenzungen und 10 Euro für die Sparbüchse. Aber ein Buch für einen Euro wird sie schon nicht zu verwöhnen.

3 Wimmelbücher:

2,50 Euro

Neupreis pro Buch:

13,99 Euro

Ich habe im Juli-Budget schon Geld für Sommerkleidung eingestellt. Auch wenn es den Sommerschlussverkauf offiziell nicht mehr gibt, hoffe ich auf einige Schnäppchen. Laut FAZ hat das schlechte Wetter im Frühjahr zu vollen Lagern geführt und es wird daher erwartet das es weitere Rabatte gibt. Ich kaufe für unsere Tochter gerne in der nächsten Doppelgröße ein. Bisher haben wir immer gebrauchte Kleidung von einer Freundin erhalten, aber seit diesem Frühjahr haben sie dieselbe Kleidergröße nachdem unser Kind einen Wachstumsschub hatte. Hoffentlich können wir in Zukunft wieder Kleidung annehmen.

Bild: Fotolia
Gerne könnt ihr uns auch hier folgen:

2 Replies to “Schnäppchen im Juni”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *