Tilgung unserer Schulden – Stand November 2017

Schulden

Wie weit sind wir mit der Tilgung unserer Schulden gekommen?

Es ist Zeit für die nächste Tilgung unserer Schulden. Im Oktober sind wir doch tatsächlich ein bisschen über unser Budget gelandet, da wir noch den TÜV innerhalb der vier Wochen Frist machen wollten um uns eine erneute Prüfung zu ersparen. Und es ist uns gelungen! Des Weiteren ging es meinem Vater nach einem Sturz sehr schlecht und wir mussten/wollten/konnten zu ihm fahren und ihn besuchen. Es musste sehr viel organisiert werden und es war eine stressreiche Zeit. Ich bin dankbar für meinen Mann der immer hinter mir steht und mir den Rücken stärkt.

Vorschau auf den Dezember

Wir kommen zur letzten Tilgung für 2017. Nachdem wir im Oktober und November aus steuertaktischen Gründen die Zinsen getilgt haben (diese können wir nämlich in unserer Steuererklärung 2017 absetzen), werden wir im Dezember endlich wieder weiter am nächsten Kredit arbeiten. Ich hoffe wir können im Januar die Tilgung des achten Kredits feiern.

Tilgung unserer Schulden im November 2017

Monat/Jahr Tilgung Gesamt
Dezember 14 500 500
Jan 15 425 925
Feb 15 340 1265 Continue reading “Tilgung unserer Schulden – Stand November 2017”

Schuldentilgung – Stand September 2017

Tilgung

Wie weit sind wir im September gekommen?

Es ist September und wir sind im letzten Drittel des Jahres 2017 angekommen. Dank unseres Budgets haben wir immer einen Überblick über unsere Finanzen. Nachdem wir im August schöne Unternehmungen für unseren Urlaub eingeplant haben “belastet” unser Budget diesen Monat die Winterreifen. Die Regel lautet von O(Oktober) bis O(Ostern) sollte man Winterreifen dran haben. Auch wenn es sehr selten im Oktober schneit oder sehr kalt wird, sind wir lieber vorbereitet. Wir haben 320 Euro für vier neue Winterreifen mit Montage eingeplant. Letztes Mal haben wir die Reifen selbst zum Wertstoffhof unserer Gemeinde gebracht und so noch ein bisschen Geld gespart. Wie geschrieben, das hat unsere Recherche im August erbracht. Wir erhoffen noch ein paar Deals zu finden und die Zahl nach unten zu bringen.

Auch in diesem Monat konnten wir unsere Tilgung relativ hoch halten – trotz Winterreifen. Wir arbeiten an Kredit Nummer 8 diesen Monat, nachdem wir Kredit Nummer 7 im August vollständig getilgt haben.

Vorschau auf den Oktober

Für den Oktober ist nichts außergewöhnliches geplant – außer das wir einen Geburtstag feiern. Nämlich meinen. Ich habe mir ein gutes Essen und eine Erfahrung gewünscht. Ich benötige eigentlich nichts, daher würde ich lieber einen Tag in die Berge gehen oder mich sonst wie überraschen lassen.

Im Oktober und November werden wir wohl wieder zum Jahresende die restlichen Zinsen tilgen. Warum? Weil wir diese dann über die Steuer gelten machen können. Unser Auto hat Rost bekommen und mein Mann bekommt Zweifel, dass es den TÜV im April bestehen wird. Also würden wir die Steuerrückzahlung für ein “neues” Auto hernehmen. Ich hatte gehofft, dass das Auto hält bis wir schuldenfrei sind. Vielleicht gehe ich auch diesen Monat mal zum TÜV um zu sehen ob es durch kommt. Dann hätten wir eine sicherere Planung. Vielleicht schaffen wir es auch die Zinsen und Kredit Nummer 8 zu tilgen. Das wäre ein schönes Weihnachtsgeschenk für uns.

Monat/Jahr Tilgung Gesamt
Dezember 14 500 500
Jan 15 425 925
Feb 15 340 1265 Continue reading “Schuldentilgung – Stand September 2017”

Der siebte Kredit ist getilgt!

Kredit getilgt

Hoch die Gläser!

Haaaaalbzeit!! Zumindest was die Anzahl der Kredite angeht. Sieben von 14 Studienkredite sind getilgt. Juhu! Wir sind am Feiern! Die letzte Tilgung von Kredit Nummer 6 war ja auch schon im April. Die Summen der Kredite werden größer und größer nach dem Schneeballkonzept an das wir uns halten.  Daher dauert es jetzt ein bisschen länger von Kredit zu Kredit. Auf der anderen Seite konnten wir beide auch unsere Gehälter steigern seitdem wir diese Reise begonnen haben.

Kredit Nummer 7

Continue reading “Der siebte Kredit ist getilgt!”

Schuldentilgung – Stand Juli 2017

Schulden

Wie weit sind wir im Juli gekommen?

Wir haben die 30.000 -Marke geknackt! Wow, unbegreiflich. Manchmal denke ich wenn ich mir die Summe anschaue, was man damit hätte anstellen können. Zum Beispiel ein tolles Auto kaufen. Obwohl ich ab und zu denke es wäre schöner ein Auto zu haben das ein bisschen komfortabler ist, würde ich dann doch keine 30.000 für ein Auto ausgeben. Das wäre einfach nicht ich. Ich würde mir vielleicht ein 5.000 Euro Auto irgendwann mal leisten. Ich müßte immer an die Opportunity-Cost denken, das heißt was ich eigentlich an Geld verliere wenn ich es ausgebe statt zu investieren. Mein und unser Ziel ist es nicht ein teures Auto zu fahren sondern finanziell unabhängig zu sein. Meine günstigen Autos sind sozusagen ein immer wiederkehrender Witz auf der Arbeit. Besonders wenn meine Kollegen sich große neue Autos kaufen. Aber ich freue mich für sie (und fahre natürlich gerne mal mit). Ich denke dann, mein gebrauchtes Auto das ich in zehn Jahren kaufe hat dann auch diese Features. Die neuen Autos machen meine Kollegen glücklich und wir haben einfach verschiedene Ziele. Mit unserem Gehalt könnten wir morgen auf Pump (später mal bar) auch einen BMW, Audi oder Mercedes kaufen, aber wir wären nicht glücklich mit der Belastung jeden Monat. Ich will kein Sklave eines Kreditunternehmers sein – wir wollen die finanzielle Freiheit.

Wir haben einen weiteren Meilenstein diesen Monat geschafft – die Höhe unserer Tilgung. Wir haben noch nie soviel in einem Monat getilgt. Und wir haben wirklich Opfer dafür gebracht. Die Klimaanlage im Auto ist ja kaputt. Wir wollten sie reparieren und auffüllen lassen. Mein Mann hat dafür ca. 250 bis 350 Euro kalkuliert. Wir haben diskutiert und uns entschieden für 8 weitere warme Wochen ist es die Ausgabe nicht wert. Im nächsten Jahr steht dann wieder der TÜV an. Wenn das Auto den TÜV schafft, werden wir die Klimaanlage reparieren. Ich werde die nächsten Wochen natürlich über diese Entscheidung fluchen, besonders auf dem Weg von der Arbeit nach Hause wenn sich wieder mystische Staus ohne Grund bilden und ich im Auto zerfliesse. Aber diesen großen Sprung im Konto zu sehen ist motivierend. Ich muss mich nur daran erinnern wenn wir schwitzen.

Vorschau auf den August

Ich freue mich endlich über den August schreiben zu dürfen. Unser Urlaub steht an! Auch wenn wir eher regional bleiben, haben wir viel vor und haben in den letzten Monaten Ideen gesammelt und so ist auch langsam ein Budget für die Ausflüge entstanden. Des Weiteren stehen noch ein paar Besorgungen für unser baldiges Kindergartenkind an. Sie brauch Sportkleidung und Schlappen für die Turnhalle. Sportkleidung haben wir schon bei Aldi gefunden, wir müssen daher nur noch die Schlappen kaufen. Dazu kommt noch eine Tasse mit ihrem Namen, die unkaputtbar sein soll, aber wohl auch kein Plastik wenn ich das richtig verstanden habe. Wir müssen auch dann noch schauen ob Gummistiefel, Matschhose- und Jacke noch passen. Aber die haben wir in der nächsten Größe noch im Keller gelagert.

Monat/Jahr Tilgung Gesamt
Dezember 14 500 500
Jan 15 425 925
Feb 15 340 1265 Continue reading “Schuldentilgung – Stand Juli 2017”

Jahresziele 2017 – Fortschritt im 2. Quartal

Ziele

Jahresziele 2017 – endlich Fortschritt!

Dieser Blogpost steht unter dem Zeichen Fortschritt. Unsere beiden Gehälter sind gestiegen. Herr Heller hat eine verdiente Gehaltserhöhung erhalten und ich habe meine Stunden nach der Elternzeit aufgestockt. An der Umstellung habe ich jedoch noch zu knabbern und es bleibt einiges im Haushalt liegen. Es ist nicht perfekt sauber, und an manchen Tagen waschen wir, weil wir sonst keine frische Kleidung für die Arbeit hätten. Aber auch diese Zeit wird nicht für immer anhalten. In ein paar Monaten wird es sich eingependelt haben und in ein paar Jahren werden wir darüber lachen wie chaotisch es zeitweise war. Nachdem wir noch ein paar Reparaturen an unserem Auto vornehmen mussten die das Aufleuchten der Motorwarnleuchte mit sich zog und jetzt müssen (wir) auch noch die Bremsen reparieren. Aber wir hoffen, dass sich die Gehaltserhöhungen bald auf unsere Schuldentilgung auswirken.

Als Sahnehäubchen oben drauf ist unsere Tochter drei Jahre alt geworden. Das heißt wir zahlen jetzt niedrigere Kindergartengebühren und sparen so über 200 Euro im Monat! Ein weiterer Fortschritt auf dem Weg unsere Ausgaben zu verringern.

Unsere Ziele

Kredite

1/4

Bücher

3/12

Nebeneinnahmen

360/1.400 Euro

Bücher

Bei den Büchern hänge ich noch immer hinterher. Wie oben bereits geschrieben unser neuer Zeitplan ist noch nicht am Laufen. Der Haushalt muss schon darunter leiden und meine Zeit Bücher zu lesen leider auch. Ich hoffe auf unseren Urlaub im Sommer um aufzuholen.

Kredite

Die kleinen Früchte bzw. Kredite sind abgeerntet. Aber wir haben es geschafft den nächsten Kredit zu tilgen. Der 6. Kredit ist Geschichte! Wir wollen weiter tilgen und noch vor Ende des Sommers Kredit Nummer 7 tilgen. Im November und Dezember wollen wir wieder Zinsen tilgen um unsere Steuerlast, wie bereits im letzten Jahr, zu mindern.

Nebeneinnahmen

Der Großteil der Nebeneinnahmen stammen aus meinen Ideen. Ich bekomme dafür von meinem Arbeitgeber Gutscheine z. B. von Amazon. Ich habe ein paar Freunden bei ihren Lebensläufen und Anschreiben für Bewerbungen geholfen und sie haben alle den gewünschten Job bekommen. Natürlich weil sie alle fabelhaft sind, aber vielleicht haben meine Bewerbungsunterlagen auch geholfen. Vielleicht weite ich das hier im Umkreis aus, falls ich zahlungswillige Klientel finde.

Übrigens bin ich zu 50 % fertig mit meinen Weihnachtseinkäufen, dank Gutscheinen die ich erhalten habe. Davon bekommt unsere Tochter zu Weihnachten dieses Duplo und ein Buch. Des Weiteren habe ich von einer Kollegin, welche letztes Jahr die Abteilung gewechselt hat einen CD-Player “geerbt.” Der stand über ein Jahr unangeschlossen in meinem Büro (wenn überhaupt höre ich Podcasts online wenn ich in Excel arbeite). Die Tücke bei dem CD-Player war das der Deckel nicht zu blieb. Mein Mann kann das reparieren und dann bringt das Christkind auch noch den CD-Player und unser Goldstück kann dann endlich die CDs hören, die sie bereits geschenkt bekommen hat. Das einzige für das ich unser Geld ausgegeben habe war das Maus-Spiel.  Unsere Tochter ist ein großer Fan der Maus und wir freuen uns auch wenn wir mit ihr nicht immer die gleichen Spiele spielen (müssen).

Wie weit seid ihr mit euren Zielen in den letzten drei Monaten gekommen?

Bild: Fotolia

Schuldentilgung – Stand Mai 2017

Schulden

Wie weit sind wir mit dem Abbau der Schulden im Mai gekommen?

Eigentlich war eine höhere Schuldentilgung für den Mai vorgesehen. Was ist passiert?  Bevor wir die Tilgung vornehmen konnten, ging an unserem Auto die Motorenwarnleuchte an. Also haben wir unser Budget geändert und Geld für Ersatzteile und eventuelle Reparaturen eingeplant. So mussten wir bisher nicht an unseren Notgroschen ran. Ich glaube ich habe zum ersten Mal keine Panik gefühlt. Ich war genervt und gedacht wie viel Zeit für die Reparatur jetzt drauf geht, aber keine Angst mehr, dass wir uns zwischen Essen und Reparatur entscheiden müssten. Das war einmal. Und ich hoffe diese Zeit kommt nie wieder. Mein Mann hat ein Gerät gekauft und den Fehler ausgelesen und versucht jetzt das Auto selbst zu reparieren. Aber mehr darüber wenn das Auto repariert ist.

Vorschau auf den Juni

Wir hoffen im Juni die Tilgung unserer Schulden ein bisschen anzuziehen. Wir haben allerdings auch einen Ausflug ins Budget eingeplant auf welchen wir uns riesig freuen. Die letzten Monate waren emotional ziemlich hart da sich der Zustand meines Vaters langsam verschlechtert hat und wir freuen uns auf eine Ablenkung und neue Erfahrungen.

 

Monat/Jahr Tilgung Gesamt
Dezember 14 500 500
Jan 15 425 925
Feb 15 340 1265 Continue reading “Schuldentilgung – Stand Mai 2017”