Unser Budget für Dezember

Das letzte Budget für 2017!

Kaum zu glauben, 2017 ist (so gut) wie vorbei! Der Dezember steht vor der Tür. Wir haben Winterjacken, Schneehosen und Winterreifen. Trotzdem hasse ich Glätte. Ich mag nicht bei Schnee und Eis Autofahren. Wenn Schnee dann bitte am Wochenende oder über Weihnachten wenn ich nicht fahren muss. Aber jetzt zurück zum kalten, harten Geld.

Was steht im Dezember an?

Versicherungen

Bei vielen Leuten werden im Januar neben der Autoversicherung auch andere Versicherungen fällig. Bei uns ist es die Haftpflichtversicherung und die Tierhaftpflicht. Da wir aber jeden Monat per Dauerauftrag 60 Euro auf ein gesondertes Sparkonto überweisen, schwitzen wir nicht wenn wir mehrere Versicherungen auf einmal zahlen müssen. Wir haben das Geld von dem Sparkonto auf unser Girokonto überwiesen und die Rechnungen sofort beglichen. Es ist ein gutes Gefühl, sich ein Jahr nicht um Versicherungen kümmern zu müssen.

Geschenke

Darunter fallen neben Geschenke für Familie auch Kleinigkeiten für Erzieher, Kollegen etc. Ich mag Gutscheine (Eisdiele, Café, Italiener, oder Kino) oder Dinge die man aufbrauche kann wie Kerzen, Duschgels oder Schokolade, besonders da wir nach unserem Ausmisten nach Marie Kondo soviel los geworden sind. Ich möchte nicht Sachen kaufen, die bei jemanden rumstehen und er oder sie diese dann auch noch putzen muss. Bei meinen Cousinen kommt auch Parfüm oder Kosmetik sehr gut an, da diese sehr gerne neue Produkte ausprobieren. Aber das ist schon sehr persönlich und ich würde davon abraten, wenn man den Beschenkten nicht sehr gut kennt.

Essen

Ja, der Weihnachtsbraten haut rein ins Budget. Besonders wenn noch Familie kommt (Braten, Wein, Desserts) oder man (wie wir) mit der Familie essen geht (keiner hat Arbeit und jeder zahlt für sich selbst). Da wir über Weihnachten frei haben, essen wir auch öfters zu hause. Daher erhöhen wir die Kategorie Essen ein bisschen.

Unterhaltung

Continue reading “Unser Budget für Dezember”

Unser Budget für November

Budget November

It’s budget time!

November! Das Jahr kann man ja fast abhacken, oder? Kommt es nur mir so vor das es viel zu schnell verging? Aber das ist okay, denn wir sind ja ein ganzes Stück weiter gekommen auf unserem Weg in die finanzielle Freiheit. Also was steht im Familienbudget an?

November = Autoversicherung!

Ja, schon wieder ein Ausrufezeichen, da dies ein großer Brocken ist. Aber wir schwitzen nicht, da wir jeden Monat per Dauerauftrag 60 Euro auf ein separates Konto überwiesen haben und nun die Rechnung auf einen Schlag zahlen. Warum auf einen Schlag? Bei vielen Versicherungen gibt es einen Nachlass wenn man die Rechnung auf einmal zahlt statt vierteljährlich oder halbjährlich. Die Ersparnis nehmen wir gerne mit. Bevor ihr aber zahlt, schaut noch einmal ob ihr nicht eine günstigere Versicherung findet. Wechseln ist wirklich kein großer Aufwand und jeder Euro den man spart muss man an anderer Stelle nicht erarbeiten (das ist Freiheit!). Hier gibt es Tipps von uns wie man bei der Autoversicherung sparen kann und einen Musterbrief für die Kündigung eurer Versicherung.

Weihnachten

Continue reading “Unser Budget für November”

Unsere Schnäppchen im Januar

Schnäppchen

Alle Jahre wieder…

ist es nach Weihnachten Schnäppchen-Zeit! Ich geh nach Weihnachten mit meinem Mann und unserer Tochter durch die umliegenden Läden und auch in den Ikea. Wir schauen uns nach Weihnachten nach reduzierten Saisonartikeln wie Schokolade um. Schokolade geht immer egal ob es ein Weihnachtsmann oder ein Osterhase ist. Gerne kaufen wir unter anderem auch Kerzen für unseren Adventskranz (wir haben momentan einen Vorrat bis 2020!).

Unser Januar Schnäppchen

Sind dieses Jahr eindeutig das weihnachtliche Geschenkpapier von Ikea. Wir haben letztes Jahr bereits fünf Rollen für jeweils 17 Cent gekauft und diese auch verbraucht (obwohl ich Geschenke gerne kostenlos im Laden verpacken lasse und mir dabei gerne den ein oder anderen Kniff abschaue). Ich dachte günstiger als 17 Cent pro Rolle geht es nicht. Falsch! Continue reading “Unsere Schnäppchen im Januar”

Frohe Weihnachten!

Weihnachtsgruss

Frohe Weihnachten!

Das Jahr ist fast zu Ende und wir möchten euch von Herzen frohe Weihnachten wünschen! Wir hoffen ihr verbringt erholsame und gemütliche Tage mit euren Familien und Freunden und lasst es euch schmecken.

Eure Familie Heller-Pfennig

 

 

Bild: Fotolia

Schoko Crossies – Unser Rezept

Schoko

Selbstgemachtes für den Plätzchenteller – Schoko Crossies

Der Advent ist da! Vielleicht habt ihr auch schon angefangen zu backen. Wir backen jedes Jahr einfache Butterplätzchen mit unserer Tochter und haben einen Heidenspaß (aber auch eine große Sauerei wenn wir ehrlich sind).

Natürlich möchten wir auch ein bisschen Abwechslung auf dem Plätzchenteller, aber uns fehlt dann auch oft die Zeit weitere Rezepte auszuprobieren. Und Plätzchen dazu kaufen ist auch keine Option für uns. Unser Bäcker um die Ecke verlangt immerhin für 200 Gramm 6,60 Euro. Das ist definitiv nicht in unserem Budget. Daher haben wir im vergangenen Jahr nach Weihnachten alle übrig gebliebenen Nikoläuse unserer Tochter eingesammelt und daraus leckere Schoko crossies gemacht. Und ich sage sie waren wirklich lecker! Sie waren innerhalb von 24 Stunden verputzt.

Schnell, einfach und unglaublich lecker

Natürlich sind Schoko Crossies keine klassischen Weihnachtsplätzchen, aber sie sind einfach zu machen ohne viel Aufwand und unglaublich günstig. Und günstig passt nun mal zu Heller und Pfennig.

Unser Rezept Continue reading “Schoko Crossies – Unser Rezept”

Das letzte Budget 2016: Unser Dezember Budget

Budget

Es ist Zeit für unser Dezember Budget

Kaum zu glauben es ist Dezember. Die Weihnachtsmusik läuft und wir sind am Plätzchen backen mit unserem Kind in den letzten Tagen. Wir sitzen zusammen um unser letztes Budget für 2016 zu schreiben. Das Jahr war nicht perfekt, aber wir haben Fortschritte gemacht. Ich freue mich so sehr auf ein paar Tage Urlaub und Erholung. Ich zähle bereits die (Arbeits-)Tage bis ich endlich entspannen kann und ich freue mich auf viele Spieleabende mit meiner Familie. Jetzt wo unser Kind größer ist spielen wir täglich entweder Memory oder Max Mümmelmann (sie hat das Spiel noch nie verloren!).

Weihnachten steht vor der Tür

Im November haben wir bereits unseren Adventskranz gekauft, geschmückt und dabei gespart. Im Dezember kaufen wir noch die letzten Weihnachtsgeschenke und Aufmerksamkeiten. Wir haben auch Geld für Weihnachtsmärkte eingeplant. Selbst der Weihnachtsbaum ist im Budget aufgelistet. Wir lieben Weihnachten und wir sind eigentlich jedes Adventswochenende auf mindestens einen Weihnachtsmarkt. Ein Muss ist für mich eine Tüte gebrannte Mandeln. Kleinvieh macht auch Mist, daher kommt es ins Budget. Außerdem führen wir meinen Vater zu Weihnachten jedes Jahr aus. Das Essen planen wir auch im Budget ein. Continue reading “Das letzte Budget 2016: Unser Dezember Budget”