Der Juni steht vor der Tür. Die Zeit rast und doch wieder nicht. Bei uns in Bayern sind Pfingstferien und wir relaxen ein wenig. Das letzte Jahr hat seine Spuren hinterlassen und ich bin erschöpft. Aber mehr dazu später. Jetzt kommt erst mal ein Rückblick auf den Mai und unsere tatsächliche Sparrate bevor wir uns auf unser Budget für den Juni konzentrieren. Außerdem haben wir auch ein neues Sparziel.

Rückblick auf den Mai und unsere tatsächliche Sparrate

Im Mai ging es rund! Unsere Tochter wurde sieben Jahre alt. Ich habe mein erstes Fahrrad gekauft und bin hin und weg (alle Räder davor waren second-hand Räder, die man mir gegeben hat). Ich bin nun früh oft draußen, mit Musik im Ohr und genieße die Zeit für mich. Das letzte Jahr hat Spuren hinterlassen und ich kümmere mich momentan um mich selbst. Ich muss aus diesem Loch wieder herauskommen und ich arbeite hart daran. Ich habe mir auch einen Termin bei der Kosmetikerin gegönnt und möchte das nun öfters machen. Die zweite Impfung hat mir Aufschwung gegeben und ich will diese verdammte Pandemie und das letzte Jahr hinter mir lassen.

Geburtstag, Kindergeburtstag, DIY
Miraculous Ladybug Geburtstagstorte (zweiter Lockdown-Geburtstag)

Außer der Kosmetikerin habe ich mir noch ein Paar Schuhe gekauft. Give a girl the right shoes and she can conquer the world. Die Mädchen haben ebenfalls gleich Sandalen für den Sommer bekommen. Mein Bruder heiratet im Spätsommer und wir haben nun zum zweiten Mal Kleider für unsere Blumenmädchen gekauft, da sie seit letztem Jahr natürlich gewachsen sind. Die Hochzeit musste aufgrund von Corona nämlich auf dieses Jahr verschoben werden.

Es waren ungeplante Ausgaben in unserem Budget, aber dafür hatte ich auch einige Einnahmen. Meine Marktforschungsinterviews, einige Kleinanzeigenverkäufe (die Türgitter für die Kinder und mein altes Fahrrad) und für den Bausparvertrag gab es die Riesterzuschüsse für 2020 (wie und warum wir so investieren, kannst du hier nachlesen).

Kleinanzeigen, altes Fahrrad
Entlastung im Budget: Mein altes Fahrrad macht jetzt jemand anderen glücklich

Daher haben wir mit unserer Sparrate genau eine Punktlandung getroffen:

25 %

Unsere Einnahmen im Juni

In unserem Budget für den Juni haben wir das Gehalt meines Mannes, mein Kurzarbeitergehalt, und das Kindergeld vermerkt. Ansonsten bekommen wir noch bis zum 3. Geburtstag unserer Jüngsten im September das bayerische Familiengeld (dafür sinken dann die Kitagebühren, es hält sich also in der Waagschale).

Im Mai haben wir die Zusage für den Kindergartenplatz zum 1. September erhalten. Unsere Kleine folgt in die Fußstapfen unserer großen Tochter und wird ein Frechdachs. Wir freuen uns ihre Erzieherinnen wiederzusehen. Kita- und Kindergartenplatzvergabe ist hier ein heikles Thema, da die Stadt nicht den Bedarf decken kann. Wir sind also froh diese Sorge endgültig hinter uns zu lassen.

Unsere Ausgaben im Juni

Wie jeden Monat stehen in unserem Budget, neben unseren gesetzten fixen Ausgaben wie Miete, Strom, Lebensmittel, Kitagebühren, zwei Mobilfunkverträge, Internet, Kontaktlinsenabo, sowie Ballett für unsere Große, listen wir hier unsere Ausgaben auf, die sich von Monat zu Monat in unserem Budget ändern.

Änderung bei den fixen Ausgaben?

Im Mai haben wir ja von unseren ersten Investitionen berichtet. Daher überlege ich, ob wir diese nun unter den fixen Ausgaben auflisten. Momentan haben wir an Sparplänen 500 Euro angelegt, die automatisch zum ersten jeden Monats investiert werden. Was meint ihr?

US-Reisepass ist wieder im Budget

Dieser Posten hat sich verschoben. Am 23. Juni halten die US-Konsulate bzw. die US-Botschaft in Deutschland den “Super Passport Renewal Day” ab und ich werde es dann erledigen. Mein Reisepass läuft im August ab und es ist höchste Eisenbahn in die Gänge zu kommen. Dank Covid-19 konnte man seinen Pass auch einschicken, aber das ist mir zu heikel, falls er verloren geht. Also kleiner Ausflug in die Münchner Innenstadt und wenn das Wetter passt, schau ich noch den Surfern am Eisbach zu.

Kosten für meinen neuen Reisepass: $110

Kita und Co:

Das Schuljahr neigt sich auch in Bayern langsam dem Ende und es steht in der Kita die Ausflugswoche an. Wenn die Coronaregeln es erlauben werden auch noch (Gruppen-)Fotos gemacht. Für diese angehäuften Kleinigkeiten planen wir einmal 50 Euro ein.

Kleidung (mal wieder)

Der Sommer ist hier und wir benötigen Kleidung. Eingeplant sind 300 Euro für Hosen, T-Shirts, Kleider und eine Jacke.

Me-Time: Kosmetikerin

Ich brauch Zeit für mich. Daher gönne ich mir vorerst einen Termin bei der Kosmetikerin pro Monat. Auch die mentale Gesundheit ist wichtig. Lieber glücklich als reich. Mehr dazu unten im neuen Sparziel. Angesetzt habe ich 110 Euro.

Hausratsversicherung

Unser jährlicher Beitrag zur Hausratsversicherung ist fällig: 112 Euro. Da gibt es nicht viel zu berichten. Es ist einfach ein Teil des Erwachsenendaseins.

Ausflüge/Roadtrip

Die Inzidenz sinkt und wir sind geimpft. Wir werden daher wieder meinen Vater besuchen und ich freue mich schon darauf ihn zu sehen. Die Krankheit nimmt seinen Lauf und auch die Betreuungsaufgaben haben im Mai wieder zugenommen. Wie gesagt, nach dem letzten Jahr bin ich einfach nur erschöpft. Wer (ein) pflegebedürftige/s Eltern/Elternteil hat, kann das vielleicht nachvollziehen.

Unser Budget für Ausflüge ist gesetzt mit 100 Euro/Monat.

Neues Sparziel: Augenoperation

Corona hat mich in einen unglaublichen Sog gezogen. Nach der zweiten Impfung habe ich wieder einen Schub bekommen und mir, zusammen mit einer Freundin, Ziele für die nächsten Monate gesteckt: Abnehmen (6,5 Kilo sind weg!), Sport machen (ich fahre eine Stunde Fahrrad bevor die Mädchen wach werden), und auf uns achten (für mich regelmäßiger Termin bei der Kosmetikerin). Wir motivieren uns jeden Tag und ich bin dankbar dafür!

Mental Health, Fahrradtour
Blick auf den See bei meiner morgendlichen Radlrunde

Ich bin über Bord gegangen mit einer großen To-Do-Liste an Wünschen und Zielen (ja, vielleicht sogar eine Mind-Map auf meinen Laptop:). Was ich schon lange wollte, war ohne Kontaktlinsen bzw. Brille zu sehen. Ich habe also recherchiert und die Klinik angeschrieben. Ich hoffe, ich qualifiziere mich für Femtolasik und die Kosten für beide Augen betragen 4.990 Euro.

Das Geld für die Operation geht auf ein extra Sparbuch und wir haben im Juni 500 Euro auf das Sparbuch gebucht.

Momentaner Stand: 580 Euro (aus unserem Budget und den Marktforschungsinterviews)

Unsere angestrebte Sparrate für den Juni:

25 %

Habt ihr euer Budget für den Juni schon erstellt?

Bild: Auf Heller und Pfennig

WERBUNG WG. AMAZON AFFILIATE LINKS, VERLINKUNGEN UND MARKENNENNUNGEN

 *DIESER BEITRAG ENTHÄLT AFFILIATE LINKS FÜR AMAZON.DE. EUCH ENTSTEHEN KEINE ZUSÄTZLICHEN KOSTEN, UND IHR UNTERSTÜTZT GLEICHZEITIG UNSEREN BLOG. VIELEN HERZLICHEN DANK!

Inhalte werden geladen