Es ist Mai uns somit Zeit für ein neues Budget! Unsere Lotti wird sieben und es ist ihr zweiter Lockdown-Geburtstag. Dieser Trott nagt momentan sehr an mir. Jeder Tag gleicht dem anderen. Ich freue mich auf besseres Wetter, wursteln im Garten und hoffentlich bald wieder Ausflüge (mit Einkehr!).

Rückblick auf den April und unsere Sparrate

Der April liegt nun endlich hinter uns. Es gab kein wirkliches Highlight. Wir freuen uns jedes Mal meinen Vater zu sehen, aber ansonsten ist nichts los. Die Kita ist geschlossen und der Schulunterricht findet auch wieder zu Hause statt. Die Kinder sehen sich (zur Hälfte, die ganze Klasse auf einmal würde alle überfordern) einmal pro Woche via Teams und Ballett findet via Zoom statt.

Im April habe ich an einem Marktforschungsinterview teilgenommen und so noch einmal extra 40 Euro verdient. Für Anfang Mai bin ich zu einem weiteren Marktforschungsinterview eingeladen worden. Diese finden via Zoom statt und somit habe ich auch keine Reisekosten. Jeder Cent zählt auf dem Weg in die finanzielle Freiheit.

Am Ende des Monats lag unsere Sparrate bei:

15 %

Angepeilt waren eigentlich 20 %, aber wir hatten u.a. ungeplante Kosten beim Zahnarzt. Das ist okay, die Gesundheit geht schließlich vor. Health is wealth!

Unsere Einnahmen im Mai

In unserem Budget für den Mai haben wir das Gehalt meines Mannes, mein Kurzarbeitergehalt, und das Kindergeld vermerkt. Ansonsten bekommen wir noch bis zum 3. Geburtstag unserer Jüngsten im September das bayerische Familiengeld (dafür sinken dann die Kitagebühren, es hält sich also in der Waagschale). Im Mai gibt es nun den zweiten Corona-Kinderbonus. Der erste Corona-Kinderbonus wurde letzten September und Oktober ausgezahlt. Insgesamt erhalten wir für unsere beiden Kinder 300 Euro (150 Euro je Kind).

Außerdem steht Anfang Mai ein weiteres Marktforschungsinterview für weitere 40 Euro an. Über weitere Interviews würden wir uns freuen.

Unsere Ausgaben im Mai

Wie jeden Monat stehen in unserem Budget, neben unseren gesetzten fixen Ausgaben wie Miete, Strom, Lebensmittel, Kitagebühren, zwei Mobilfunkverträge, Internet, Kontaktlinsenabo, sowie Ballett für unsere Große, listen wir hier unsere Ausgaben auf, die sich von Monat zu Monat in unserem Budget ändern.

Haare schneiden, sparen, DIY
Die nächste Generation: DIY Haarschnitt

Vorgezogen: Geburtstagsgeschenk für Lotti

Damit es auch rechtzeitig ankommt, haben wir bereits im April Lottis Geburtstagsgeschenk bestellt (außerdem war es im Sale für 70 Euro): Ein Kindle-Kinder-Fire-Tablett. Sie wollte schon lange eines und nachdem wir gesehen haben, dass wir die Anton-App, die sie für ihre Hausaufgaben benötigt herunterladen können (schon getan), haben wir es bestellt. Ich war hin- und her gerissen. Für mich ist es wieder ein Meilenstein. Mein Mann als Software Ingenieur meinte, ich übertreibe. Okay, ich hatte mein erstes elektronisches Spielzeug auch mit 6 Jahren (ein Gameboy und ich habe ihn noch!). Das Beste: Wir konnten einstellen, dass sie erst ihre Hausaufgaben machen und lesen muss, bevor sie spielen kann (und da ist auch ein Zeitlimit eingestellt). Insgesamt kann sie das Tablet für maximal eine Stunde am Tag nutzen mit Hausaufgabenzeit). Ich kann es nicht erwarten ihr Gesicht zu sehen.

Außerdem bekommt sie vom Rest der Familie ihre Ladybug-Puppen (Cat Noir, Rena Rouge und Queen Bee). Und das war nicht einfach! Ihre Patin schickte Queen Bee aus Schweden und Rena Rouge ist auf dem Weg von ihren Großeltern aus den USA. Der Geburtstag hat das Thema Ladybug. Ladybug ist hier Thema rund um die Uhr. Ich habe das Auto gewaschen und in der Kabine nebenan haben Kinder das Lied gesungen. Ich war auf dem Wochenmarkt und ein kleines Mädchen hat gesagt, sie ist Ladybug und ihren Bruder Hawkmoth (der Supervillian) genannt. Diese Obsession besteht also nicht nur in unserem Haus. Fotos gibt es dann an ihrem Ehrentag auf Instagram.

Neuer Reisepass für die USA

Mein Reisepass läuft ab und ich benötige einen neuen amerikanischen Reisepass. Diese Ausgabe haben wir in unserem Mai Budget vermerkt. Wir erhalten im Mai beide unsere zweiten Impfungen (juhu!) und das wird wohl auch unser Highlight für den Mai sein. Falls ihr auch geimpft werden möchtet, registriert euch (Impfzentren.bayern für die Bayern). Dort könnt ihr auch Faktoren angeben, die euch in eine Prioritätengruppe einstufen. Holt euch am besten gleich die Belege von eurem Arzt/Arbeitgeber/etc. und haltet diese bereit. Bei uns im Ort wurden Leute am Samstag angerufen für eine Impfung am Sonntag. Es kann also schnell gehen.

Einer unserer Ziele nach der Schuldenfreiheit war eine Reise zu unserer Familie in die USA. Der Reisepass bringt uns einen Schritt weiter. Wann wir fliegen hängt vom Infektionsgeschehen hier und vor Ort bei unserer Familie ab. Auch wenn wir geimpft sind, möchten wir es möglichst vermeiden, dass sich unsere Kinder infizieren.

Kosten Reisepass: $110 und 20 Euro für die Passfotos (ich musste aufgrund des anderen Formates zur Fotografin). Die 20 Euro waren nicht im April Budget vermerkt, aber ich wollte nicht bis Mai warten, da man dann erst noch einen Test benötigt. Die Fotografin musste dann auch wieder aufgrund der veränderten Infektionslage schließen. Ich hatte also den richtigen Riecher und bin froh nicht gewartet zu haben.

Den Reisepass kann man dank Corona momentan übrigens per Post beantragen. Es ist kein Termin auf dem Konsulat mehr nötig. Ich hoffe, das bleibt auch nach der Pandemie der Fall.

Auch im Mai Budget: Schon wieder Steuern

Wie bereits im Budget für den April geht es auch im Mai – Budget wieder um das leidige Thema Steuern. Wir erledigen immer noch unsere US-Steuererklärung, nachdem unser Steuerberater uns die Unterlagen für unsere deutsche Steuererklärung gegeben hat. Aufgrund der Insolvenz des letzten Arbeitgebers meines Mannes (welcher die Sozialversicherungsbeiträge nicht abgeführt hat), haben wir dieses Jahr einen Steuerberater herangelassen. Da wir unsere US-Steuererklärung online einreichen wollen (und so auf eine schnellere Bearbeitung hoffen) werden ungefähr $60 fällig. Wir ändern unsere Steuerstrategie dieses Jahr und nutzen den Foreign Tax Credit statt FEIE und erwarten so auf eine Erstattung, da die Steuern in Deutschland höher sind und auf die US-Steuern angerechnet werden. Aber ich glaube ich gehe jetzt zu sehr ins Detail und das interessiert euch wohl auch nicht.

Ein Traum erfüllt sich: Ein neues Fahrrad!

Mein Fahrrad ist gut dreißig Jahre alt. Als wir hierhergezogen sind, hat es mein Vater aus der Scheune gezogen und mir gegeben. Es ist unbequem und hat drei Gänge. Geträumt von einem Trekkingfahrrad mit mehr als drei Gängen habe ich seit Jahren. Und da wir diesen Sommer wohl wieder hier verbringen werden und mehr Touren machen möchten bin nun ich an der Reihe und bekomme mein erstes neues Fahrrad! Ich hoffe, es hält auch dreißig Jahre. Ein Modell ist schon in der Vorauswahl und wir hoffen, wenn es die Coronalage erlaubt, das wir uns das im Geschäft ansehen können. Ich bin aufgeregt wie ein Kind!

Bärlauchbutter, sparen, Kinder
Sommer zu Hause: Die Bärlauchbutter in Aktion (Bärlauch haben wir selbst gesammelt!)

Trommelwirbel: Unser Anfangs-Investment-Portfolio steht!

Die Details kommen in einem separaten Artikel in den nächsten Wochen. Wir haben fünf Aktien (Einmalkauf) gekauft und zehn Sparpläne angelegt. Die Schuldentilgung war ein riesiger Schritt für uns Richtung Fire (Financial Independence Retire Early). Es war ein komisches Gefühl nichts wert zu sein. Jetzt geht es erst richtig los! Stay tuned!

Mit den zehn Sparplänen investieren wir automatisch jeden Monat 500 Euro. Das Geld ist fest in unserem Budget vermerkt. Wir legen auch noch weiterhin Geld für unsere Rücklagen zur Seite (wir konnten mit dem investieren nicht mehr warten!) und hoffen bald diese Summe noch erhöhen zu können.

Habt ihr euer Budget für den Mai schon erstellt?

Bild: Auf Heller und Pfennig

WERBUNG WG. AMAZON AFFILIATE LINKS, VERLINKUNGEN UND MARKENNENNUNGEN

 *DIESER BEITRAG ENTHÄLT AFFILIATE LINKS FÜR AMAZON.DE. EUCH ENTSTEHEN KEINE ZUSÄTZLICHEN KOSTEN, UND IHR UNTERSTÜTZT GLEICHZEITIG UNSEREN BLOG. VIELEN HERZLICHEN DANK!

Inhalte werden geladen