Unsere (Allerletzte) Schuldentilgung im Oktober

Und durchatmen! Hier kommt ein historischer Blogpost: Unsere allerletzte Schuldentilgung. Fünf Jahre lang, haben wir euch jeden Monat mitgeteilt, wie viel wir tilgen konnten. Es gab absolute miserable Monate, in denen alles schiefging, und es gab grandiose Monate. Hier kommt nun der letzte Blogpost mit der letzten Tilgungsrate unserer Studienkredite und natürlich mit der gesamten Auflistung jedes einzelnen Monats.

Unser Rückblick über unsere gesamten Schuldentilgungen

Fünf Jahre Schuldentilgung haben wir heute in einer Tabelle zusammen gefasst. Ich kann mich immer noch nicht an den Gedanken gewöhnen. Diese Last haben wir so lange mit uns herumgeschleppt. Sie sitzt mir noch immer in Nacken. Es wird wohl noch einige Zeit dauern, bis wir uns als schuldenfrei sehen. Ich kann es kaum abwarten, mich endlich befreit zu fühlen. Es ist ein komisches Gefühl momentan.

Schulden Tracker Schuldentilgung Studienkredite
Unser Schuldentracker (nach fünf Jahren an der Wand schon vergilbt, aber nun eingerahmt).

Unsere allererste Schuldentilgung im Dezember 2014

Angefangen hat unsere Schuldentilgung im Dezember 2014. Ich war in Elternzeit und wir hatten gerade einmal 500 Euro übrig. Für uns waren damals, und auch noch heute, 500 Euro verdammt viel Geld. 2014 war auch ein sehr hartes Jahr für uns. Im Mai kam unsere große Tochter auf die Welt und im August hat mein Mann seine Arbeitsstelle verloren (nach und nach wurden alle nach Betriebszugehörigkeit gekündigt, er hat es geahnt, aber wollte mich nicht beunruhigen). Also saß ich da mit unserer neugeborenen Tochter im Arm, in Elternzeit und sein Gehalt brach weg. Und wisst ihr was? Es war ein Segen! Er war keinen Tag arbeitslos (am 1. Oktober hat er seine neue Stelle angetreten), sein Arbeitsweg hat sich mehr als halbiert und er hatte ein Gehaltsplus von 12.000 Euro jährlich. Aber diese unsicheren Wochen zwischen der Kündigung und dem neuen Vertrag waren die Hölle für uns.

Aber zurück zu der ersten Tilgung im Dezember 2014. Wir haben hier auf dem Blog den Balken rechts aktualisiert. Unsere erste Schuldentilgung! Wir waren so aufgeregt. Und wisst ihr was? 500 Euro waren auf dem Balken nicht sichtbar angesichts des Schuldenberges, der vor uns lag. Damals schuldeten wir noch $74.387,73. In fünf Jahren kam natürlich noch einiges an Zinsen hinzu. Der Großteil an Studienkrediten war mit 6,8 % verzinst. Es war ein böses Erwachen und wir wussten, es wird ein harter und langer Weg aus den Schulden.

Unsere geringsten Schuldentilgungen

Die geringste Schuldentilgung kam einige Monate später. Wer Kinder hat und in Elternzeit war, weiß das zwischen der letzten Elterngeldzahlung und dem ersten Gehaltseingang schon einmal acht Wochen liegen können. Dazu kam das wir für die Kita fast 400 Euro im Monat gezahlt haben zu der Zeit (ja, Bayern ist teuer, in anderen Bundesländern ist die Betreuung kostenlos). Es war eine harte Zeit für mich. Mein Mann hat sie früh in die Kita gebracht und ich war um 6:30 Uhr bereits im Büro, damit ich sie am frühen Nachmittag abholen kann. Er hat mir jeden Morgen Bilder geschickt, und ich bin hier (mal wieder) ehrlich und sage euch, ich habe die ein oder andere Träne vergossen.

Ich habe meine Tochter so sehr vermisst. Klar, war es auch schön wieder unter Erwachsenen zu sein, aber hätten wir die Studienkredite nicht gehabt, hätte ich wohl noch ein weiteres Jahr Elternzeit nehmen können. Es hat mir einfach das Herz zerbrochen, aber wir saßen in unserer 60 m2 Wohnung und wir wollten unserem Kind ein helles, sicheres Zuhause bieten können und all die Erlebnisse und Möglichkeiten die unsere Schulkameraden und Freunde uns erzählt haben, die wir nie genossen haben. Unsere Große wird sich immer an die harten Jahren erinnern können, für die Kleine wird ein schönes Zuhause und regelmäßige Ausflüge und hoffentlich auch Urlaube zu ihrer Kindheit gehören. Lotti kann es wahrscheinlich nicht mehr hören, aber ich erinnere sie ständig daran, dass alles, was sie hat von unserer Arbeit kommt. Sie bekommt auch kein Taschengeld. Sie bekommt Aufgaben rund um das Haus (z. B. alle Treppen kehren) und dafür dann einen vorher ausgehandelten Lohn. Momentan ist ihre größte Einnahmequelle jedoch die Zahnfee (sie zahlt zwei Euro pro Zahn).

Unsere beste Schuldentilgung im Juli 2019

Die emotional beste Schuldentilgung hatten wir wohl im Juli 2019. Zwei Monate davor hat unser Auto den Geist aufgegeben (wir hatten gebetet, dass es noch hält bis wir schuldenfrei sind). Okay, es war fast 20 Jahre alt und abzusehen. Trotzdem doofe Situation. Im Nachhinein können wir darüber lachen. Das Auto hat soviel Geräusche von sich gegeben, dass wir uns nicht mehr sicher gefühlt haben. Wir haben also unsere Steuerrückzahlung und die Tilgungen für Mai und April zusammen gefasst genommen, um ein neues Auto kaufen (bar natürlich!). Als wir uns das erste Auto angeschaut haben, hat unser Auto sich verabschiedet. Wir haben es gerade noch nach Hause geschafft und mussten uns weitere Autos mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anschauen (Tipp: Route davor planen, oder ihr lauft vielleicht wie wir mit eurer neugierigen vierjährigen Tochter an mehreren Bordellen vorbei).

Zwei Monate ohne Schuldentilgung waren hart für uns. Wir wollten endlich wieder ein Stück Freiheit erreichen. Anfang Juli sagte ich zu meinem Mann, lass uns den zwölften Kredit tilgen. Er sagte, mathematisch unmöglich. Und dann kam ein Wunder nach dem anderen zusammen und es hat doch geklappt. Wir waren motiviert! Und eine Woche später hat es dann in unserem Wohnhaus gebrannt. Diese fünf Jahre der Schuldentilgung war eine reinste Achterbahnfahrt mit Loopings. Wir hatten absolute Highs und die niedrigsten Lows. Es gab Monate, da wollten wir einfach nur noch hinschmeißen. Aber was wäre dann passiert? Jahre bzw. Jahrzehnte weiter arbeiten und Zinsen zahlen? Das ist ja auch keine Lösung für uns gewesen. Aber die Frustration musste auch halt mal hier raus.

Unsere höchste Schuldentilgung im Oktober 2020

Ja, das war diesen Monat. Aber soviel Geld können wahrscheinlich 99 % aller Menschen nicht auf einmal tilgen. Wir auch nicht! 2020 war einfach verdammt mies. Im Januar bekam mein Mann mitgeteilt, dass sein Arbeitgeber insolvent ist. Vier Wochen nachdem wir umgezogen sind! Er hat davor noch seinen Chef gefragt: Ist mein Job sicher? Und ihm wurde gesagt, es ist alles bestens, sie haben Investoren, etc. Pustekuchen! Was für ein Start in 2020! Dann kam die Lüge mit dem Insolvenzgeld und wir haben zwei Monate kein Gehalt für ihn erhalten (die Insolvenz wurde erst Ende Juni eröffnet und das Insolvenzgeld wird nur drei Monate rückwirkend ausgezahlt). Aber er war offiziell keinen Tag arbeitslos, und hat zum 1. März eine neue Stellen angetreten. Und es war wieder ein Segen! Wieder ein Gehaltsplus und weitere Vergütungen (u. a. vermögenswirksame Leistungen, Übernahme seines MVV-Tickets, etc.) die er davor nicht hatte.

Also unsere höchste Schuldentilgung im Oktober 2020 in Höhe von 7.820,10 Dollar war jeder gesparte Cent den wir zwischen April und September auf unser Sparkonto verfrachtet haben. Mein Mann war seit seinem zweiten Arbeitstag aufgrund von Corona im Homeoffice und wir haben jeden Cent festgehalten, bis seine Probezeit vorüber war. Das war einfach die vernünftigste Entscheidung und wir bereuen sie nicht. Wir werden unsere monatlichen Ausgaben weiterhin so gering wie möglich halten. Das hat uns immer durch Krisenzeiten geholfen. Und ohne diesen Schuldenberg sind schwere finanzielle Zeiten zukünftig um einiges leichter zu meistern.

Hier ist unsere gesamte Schuldentilgung im Überblick:

Monat/JahrTilgungGesamt
Dezember 14500500
Januar 15425925
Februar 153401265
März 154001665
April 15701735
Mai 15601795
Juni 1513503145
Juli 1514024547
August 158605407
September 1513806787
Oktober 1515008287
November 154508737
Dezember 155009237
Januar 2016110010.337
Februar 2016128011.617
März 2016128212.899
April 201655013.449
Mai 201665014,099
Juni 2016122515.324
Juli 20161.40016.824
August 20161.20018.024
September 20161.50019.524
Oktober 201680020.324
November 201670021.024
Dezember 20161.00022.024
Januar 20171.20023.224
Februar 20171.05024.274
März 20171.60025.874
April 20171.30127.175
Mai 20171.00028.175
Juni 20171.21029.385
Juli 20171.90031.285
August 20171.80033.085
September 20171.80034.885
Oktober 20171.85036.735
November 20172.20038.935
Dezember 20172.73041.665
Januar 20182.10443.769
Februar 20182.36046.129
März 20181.90048.029
April 20182.10050.129
Mai 20181.90152.030
Juni 20181.70053.730
Juli 20181.85055.580
August 20181.57057.150
September 2018Baby Nr. 257.150
Oktober 20182.00059.150
November 20181.20060.350
Dezember 20181.80062.150
Januar 20191.70063.850
Februar 20191.70265.552
März 20191.89867.441
April 2019Autokauf67.441
Mai 2019Autokauf67.441
Juni 20193.00070.441
Juli 20193.378,4273.819,42
August 20191.40075.244,42
Sept 2019Ende Elternzeit75.244,42
Okt 20192.00077. 244,42
Nov 2019Beerdigung unseres Sohnes77.244,42
Dez 2019Umzug77.244,42
Januar 202031077.554,42
Februar 2020Insolvenz des Arbeitgebers77.554,42
März 2020Covid-1977.554,42
April 2020Kurzarbeit/Probezeit77.554,42
Mai 20203,562.5881.117,00
Juni 2020Kurzarbeit/Probezeit81.117,00
Juli 2020Kurzarbeit/Probezeit81.117,00
August 2020Kurzarbeit/Probezeit81.117,00
September 2020Kurzarbeit81.117,00
Oktober 20207.820,1088.937,10
Die gesamte Schuldentilgung unserer Studienkredite

Wie geht es jetzt weiter nach der Schuldentilgung?

Wir haben jahrelang uns auf die Schuldentilgung konzentriert und unsere Motivation war unter anderem der langersehnte Urlaub. Einfach ganz normal in den Urlaub fliegen und unsere Familie besuchen. Und jetzt? Jetzt herrscht Corona. Aber verschoben ist nicht aufgehoben.

Corona wütet und wir beginnen nun mit Schritt 3: Unsere Rücklagen auf die Auslagen von 6 Monaten ausbauen (warum wir das tun könnt ihr hier nachlesen). Es stehen noch ein paar größere Ausgaben an: der kaputte Secondhand Esstisch wird ersetzt (siehe Sparchallenge auf Instagram: Wir sind bei 395 Euro in Ikea-Gutscheine von 683 Euro die wir benötigen). Wir benötigen auch noch einen neuen Turbo für unser Auto (wohl 900 Euro, wir legen selbst Hand an und werden das auch dokumentieren). Außerdem müssen wir den Backofen ersetzen. Der benötigt über die 1,5-fache Zeit beim Backen. Es ist ein Ratespiel geworden, wann der Kuchen den nun fertig wird. Aber so ist halt das Erwachsenenleben.

Und ja wir werden uns auch den ein oder anderen Wunsch erfüllen und uns nicht dafür entschuldigen. Wir haben fünf Jahre lang hart gearbeitet. Wir werden unser Ziele nicht aus den Augen verlieren, aber wir möchten auch ein erfülltes Leben führen und Augenmaß halten. Seit Jahren schreibe ich hier, dass ich gerne ein Hobby hätte. Daher steht u.a. ein E-Piano auf meiner Wunschliste. Das habe ich mir seit gut zwei Jahren gewünscht und ist sehr gut überlegt. Alle teuren Anschaffungen sind bei uns im Haus gut überlegt, recherchiert und werden nicht über Nacht gefällt.

Unser secondhand Esstisch Schuldentilgung
Unser secondhand Esstisch mit unserer selbstgebauten Verstärkung (er wackelt trotzdem weiterhin)

Vielen herzlichen Dank!

Vielen Dank an alle die uns in den letzten fünf Jahren mit Kommentaren und E-Mails aufgemuntert haben, wenn es mal nicht so gut mit unserer Schuldentilgung lief (wie man sieht, kam das einige Male vor). Wir hoffen, unsere Reise aus den Schulden hat euch den ein oder anderen Anschub gegeben, eure Finanzen zu verbessern. Schulden sind kein Schicksal! Schulden definieren unseren Wert als Mensch nicht. Wenn ihre Hilfe benötigt, oder einfach nur Aufmunterung, meldet euch. Keine Scheu!

Jetzt freuen wir uns darauf den nächsten Schritt in die finanzielle Freiheit mit euch zu gehen.

Bild: Canva

WERBUNG WG. AMAZON AFFILIATE LINKS, VERLINKUNGEN UND MARKENNENNUNGEN.

 *DIESER BEITRAG ENTHÄLT AFFILIATE LINKS FÜR AMAZON.DE. EUCH ENTSTEHEN KEINE ZUSÄTZLICHEN KOSTEN, UND IHR UNTERSTÜTZT GLEICHZEITIG UNSEREN BLOG. VIELEN HERZLICHEN DANK!