Unsere Ziele für 2017

Jahresziele 2017

2017 ist hier und wir haben uns wieder Ziele gesteckt. Wie bereits im letzten Jahr sind unsere Ziele finanzieller Natur und Weiterbildung bzw. -entwicklung. Ich freue mich besonders auf die nächsten Bücher. Weiterentwicklung habe ich ein bisschen ausgeweitet dieses Jahr und ich werde im Januar noch einen Vortrag zum Thema Entwicklung von Kleinkindern an unserer Volkshochschule besuchen. Es ist mein erster Vortrag und ich bin gespannt wie viel Wissen ich in den drei Stunden erlangen kann. Der Preis ist mit 15 Euro auch zu vertreten und in unserem Budget für Januar vermerkt.

Unsere Ziele

Kredite

0/4

Bücher

0/12

Nebeneinnahmen

0/1.400 Euro

Kredite

Ohh, die Kredite. Die kleinsten Kredite haben wir bereits abgezahlt. Je größer die Kredite werden, desto länger dauert es natürlich wieder einen Kredit zu tilgen. Nachdem wir uns in den letzten Monat aus Steuergründen darauf konzentriert haben die Zinsen zu tilgen, werden wir uns jetzt zum Jahresanfang Kredit #6 zu wenden. Der nächste Kredit liegt bei ca. 3.400 Euro. Aber dich kriegen wir auch noch. Ziel ist es den Kredit bis März zu tilgen.

Bücher

Die Herausforderung wieder 12 Bücher in 12 Monaten zu lesen steht. Ich freue mich darauf. Ich lerne soviel und mein Horizont hat sich erweitert. Ich verändere mich und die Bücher die ich gelesen habe sehe ich als wahren Segen an. Durch das neu erlangte Wissen kann ich ein Leben für meine Familie gestalten wie ich es mir immer erträumt habe.

Nebeneinnahmen

Die Nebeneinnahmen haben Ende 2016 Fahrt aufgenommen. Dadurch konnten wir uns einen lang gehegten Wunsch erfüllen – eine Kamera für Familienfotos. Nichts teueres, aber endlich muss ich nicht immer das (günstige = schlechte Kamera) Handy nehmen. Plus, es gibt einfach Situationen wo es doof ausschaut das Handy zu nutzen.

 

Wie sehen eure Ziele für 2017 aus? Welche Bücher haben euer Leben verändert?

 

 

 

Bild: Fotolia